wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Was tut ihr, damit Eure Haustiere die Hitzewelle überstehen?

Was tut ihr, damit Eure Haustiere die Hitzewelle überstehen?

Von News Team - Mittwoch, 01.07.2015 - 11:45 Uhr

Lang hat’s gedauert, doch endlich ist der Sommer auch in Deutschland angekommen. Der ein oder andere wird wohl über die plötzliche Hitze stöhnen – für Tiere kann das Ganze aber sogar tödliche Folgen haben. Da sie meist ein anderes Kühlsystem als Menschen besitzen, können viele nicht oder nur wenig schwitzen und sind darum sehr anfällig.

Während der heißen Tage sollten Besitzer ihre Lieblinge also nicht zu sehr verausgaben. Sportliche Aktivitäten in der heißen Mittagssonne sollten vermieden werden. Besser ist es, das Ganze auf den Abend zu verschieben oder sich in schattigen Bereichen aufzuhalten. Tierbesitzer sollten auch immer etwas Wasser für den Liebling in der Tasche haben.

Wasser im Allgemeinen ist für alle Tierarten während der heißen Tage besonders wichtig. Allen Tieren sollte immer das kühle Nass zur Verfügung stehen. Kaninchen schätzen auch frisches Gras, besonders wegen des Flüssigkeitsgehalts. Steht ein Kleintiergehege draußen, dann am besten im Schatten. Die Wasserbehälter sollten auch mehrmals täglich ausgewechselt werden.

Ventilatoren werden als Kühlungsmethode übrigens nicht empfohlen. Denn auch Tiere können sich durch den plötzlichen Temperaturunterschied eine Erkältung holen.

Wer ein Tier entdeckt, dass in einem Fahrzeug eingeschlossen ist, sollte am besten sofort die Polizei alarmieren. Auch wenn ein Fenster einen Spalt breit geöffnet sein sollte, helfen tut es nur selten. Im schlimmsten Fall droht dem Tier sogar der gefürchtete Kreislaufkollaps.

Was sind eure Tipps, damit Eure Haustiere unbeschadet durch den Sommer kommen?

42 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nachbars Katze jede Stunde ein mal in den Pool.
Obwohl sie nicht mehr schwitzt, ist sie wenig kooperativ.
lach..........tztztz
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei diesem ernsten Thema gibt es hier etliche niveaulose Kommentare. Scheinbar von solchen geistig armen Menschen die gerne mal einen Giftköder auslegen. Aber zurück zum Thema: morgens gehe ich mit meinen Hunden von 5 bis 7 Uhr, auch am fluss entlang, abends von 21
bis 22.30. Auch wieder am Wasser. Am Tag entscheiden meine was sie machen. Die Tür vom Haus zum Garten ist immer offen. Wasser aber nur im Haus und das alle vier Stunden frisch. Wasser wird draußen sehr schnell warm. Aber größer ist die Gefahr durch Wespen und Bienen die
sich bei Trockenheit gerne mal am Hundewasser bedienen und dann nicht mehr raus kommen. Abspritzen mit dem Schlauch sollte man nicht, lieber ein nasses Handtuch über den Hund legen. Langhaarhunde sollte
man scheren. Meinen Berner und Großspitz schneide ich kurz, Ratero und Chihuahua lasse ich wie sie sind. Falls wirklich mit dem Auto gefahren werden muss nur mit Klimaanlage, Sonnenschutz an den Fensterscheiben hinten bzw. Heckscheibe. Nie einen Hund im Auto lassen. Auch nicht bei offenem Fenster. Zu gefährlich. Ich habe schon über 45 Jahre Hunde und nie Probleme mit Hunden bei Hitze gehabt.
Über das Scheren gibt es verschiedene Meinungen. Kommt auf die Rasse(-Mix) und Art des Fells an. Es sollte sich jeder vorher genau informieren.
Meine schere ich nie. Sind Langstockhaar, also Doppelfell. Natürliches Fell, nicht durch Zucht unnatürlich verändert und auch nicht durch Kastration verändert (wattiger).
Das erste Mal Ende Frühling und dann noch Mal im Hochsommer wird die Unterwolle mit speziellem Kamm gründlich ausgekämmt. Kann man auch vom Hundegroomer machen lassen. Das Deckhaar bleibt als Schutz und Isolationsschicht erhalten.
Manche Rassen darf man niemals scheren, nur zupfen.
Bei Collies dauert es Ewigkeiten, bis geschorenes Fell wieder nachwächst. Aber gerade bei Collies lässt sich die Unterwolle leicht auskämmen, sitzt nicht so fest.
Unser Schäfer hat bei seinen Hunden die Erfahrung gemacht, dass die langhaar Varianten im Sommer länger durchhalten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Katze mit dem Schwanz an den Rasensprenger binden.
besser die Katze mit dem Schwanz da anbinden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tiere im Schatten mit Wasser
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
über den sommer ins eisfach legen
Da liegen doch schon die Häschen drin.
ach - ne sache der planung...dann passt auch noch der knecht rubrecht darein ^^
Da sitze ich doch schon drin !!! Kein Platz mehr !
ok - dann hol ich dich da raus....bist ja jetzt schön kühl
Das versuch mal
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nur kurz raus zum Gassi gehn, - immer frisches Wasser im Napf, -
je nach Rasse zum Friseur - Haare ab !!
Und NIEMALS im Auto lassen !!!!!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dir suchen sich im Garten unter den Streuchern von selber ein kühles
Plätzchen und eine Schüssel Wasser...
na…hoffentlich finden sie auch eine schüssel
DIE SIND JA NICHT DOOF...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Katerchen kommt in den Kühlschrank
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich spendiere unserem Nymphensittich - extra - stilles Mineralwasser, da freut er sich ungemein und man kann ihn - rülpsen - hören.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jetzt ist es 1(EINEN) Tag warm und wenn man es so liest könnte man glauben morgen geht die Welt und und alles ist verdorrt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren