wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Flächendeckende Wetterwarnung - Hier wird es heute ungemütlich!

Flächendeckende Wetterwarnung - Hier wird es heute ungemütlich!

News Team
04.12.2016, 11:22 Uhr
Beitrag von News Team

WARNLAGEBERICHT für Deutschland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 04.12.2016, 09:53 Uhr:

Anfangs örtlich frostig, gebietsweise Nebel und vereinzelt Glätte.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Montag, 05.12.2016, 07:00 Uhr:

Ein Hochdruckgebiet, das sich von Mitteleuropa zum Balkan verlagert, bestimmt mit mäßig kalter Luft das Wetter in Deutschland.

Zunächst herrscht besonders im Norden noch örtlich Nebel mit Sichtweiten von zum Teil unter 150 m. Zudem gibt es mit Ausnahme einiger weniger küstennahen Orte häufig noch leichten Frost. Kleinräumig ist es glatt durch Reif oder überfrierende Nässe bzw. gefrierendes Nebelnässen.

Ab dem Mittag ist es überwiegend warnfrei. In Regionen mit zähem Nebel oder Hochnebel hält sich allerdings leichter Dauerfrost.

In der Nacht zum Montag breiten sich erneut Nebel und Hochnebel aus und es muss wieder gebietsweise mit Sichtweiten unter 150 m gerechnet werden. Zudem kann sich vor allem auf Nebenstrecken, Brücken und in der Nähe von Flüssen erneut Glätte durch Reif bilden. Auch gefrierende Nebelnässe ist örtlich möglich. Zudem sinkt die Temperatur wieder verbreitet in den mäßigen Frostbereich. Meist werden Tiefstwerte zwischen -5 und -9 erwartet, im Bergland Mitteldeutschlands und in den Alpentälern ist auch strenger Frost um -11 Grad möglich. Milder bleibt es mit -1 bis -5 Grad im Nordosten und Südwesten. Entlang der Küsten und im Norden Schleswig-Holsteins bleibt es meist frostfrei.

Am Montag lichten sich Nebel- und Hochnebelfelder nur zögernd. Außerhalb davon scheint aber die Sonne und es ist trocken. Nur im Nordosten ziehen dichtere Wolkenfelder durch. Vor allem bei Nebel und Hochnebel ist Dauerfrost möglich.
Der Wind nimmt im Ostseeküstenbereich zu und von Darß über Rügen bis nach Usedom sind steife Windböen möglich.

Aktuell sind folgende Warnungen in Kraft:


  • FROST: Örtlich zwischen -1 und -6 Grad.
  • GLÄTTE: Stellenweise.
  • NEBEL: Vor allem im Norden, Sichtweiten teils unter 150 m.

#Zeitschenken – EDEKA Weihnachtswerbung

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Uih,
Eine Warnung vor mäßigem Frost, Glätte und Nebel
und das mitten im Dezember.
Sowas aber auch
  • 04.12.2016, 11:39 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.