wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Trinkwasser kontaminiert - Abkochgebot im Landkreis Regensburg erlassen

Trinkwasser kontaminiert - Abkochgebot im Landkreis Regensburg erlassen

News Team
30.07.2017, 13:55 Uhr
Beitrag von News Team

Nach dem Fund von verunreinigtem Trinkwasser in der Region hat das staatliche Gesundheitsamt Regensburg für mehrere Gemeindeteile ein Abkochgebot erlassen.

Diese Gebiete sind betroffen:

  • Schierling
  • Mannsdorf
  • Unterlaichung
  • Oberlaichling

Das ist bei einem Abkochgebot zu beachten:

• Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.
• Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd Aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus
praktischen Gründen zu empfehlen.
• Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
• Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

Das Schreiben der Gemeindeverwaltung Schierling im Wortlaut:


Bei routinemäßigen Kontrollen wurden im Trinkwasser der Wasserversorgung Schierling, welche die Gemeindeteile Schierling, Mannsdorf sowie Unter- und Oberlaichling umfasst, leichte Verunreinigungen festgestellt. In Absprache mit dem staatlichen Gesundheitsamt Regensburg wird gebeten, vorsorglich das Trinkwasser vor dem Genuss abzukochen.

Bürgermeister Christian Kiendl versichert, dass der Markt Schierling unverzüglich alle Maßnahmen zur Beseitigung der Beeinträchtigung der Wasserqualität eingeleitet hat. Ab sofort wird dem Trinkwasser zur Desinfektion eine geringe Menge Chlor zugesetzt, die in keiner Weise gesundheitsschädlich ist. Lediglich für Aquarien ist dieses Wasser nicht geeignet. Bis das Trinkwasser wieder in einwandfreiem Zustand zur Verfügung steht können einige Tage vergehen, denn eine gründliche und umfassende Prüfung setzt eine gewisse Zeit voraus.

Sobald das Trinkwasser wieder in gewohnt guter Qualität zur Verfügung steht, wird der Markt Schierling wieder informieren.

Rückfragen beantwortet Energie Südbayern (ESB) als technischer Betriebsführer der Wasserversorgung Schierling unter der Telefonnummer 09443/91930.

_________________________________________________________________________

Welle erfasst Segelboot - die Folgen sind katastrophal


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.