wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Köder mit Klingen ausgelegt: Tierquäler tötet Hund in Hamm!

Köder mit Klingen ausgelegt: Tierquäler tötet Hund in Hamm!

News Team
30.03.2017, 14:38 Uhr
Beitrag von News Team

Sinnlose Grausamkeit: Ein mit einem scharfen Gegenstand gespickter Köder hat einen Hund auf einem Grundstück an der Holzstraße in Hamm getötet. Und zwar in der Zeit von Mittwoch, 29. März, 20 Uhr bis Donnerstag, 30. März, 7.20 Uhr.

Der Handehalter fand sein Tier heute Morgen im Garten leblos auf. Ein Tierarzt konnte nichts mehr für ihn tun. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zum Tatgeschehen und zu Verdächtigen nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.


Bein abgehackt und sexuell missbraucht: Hündin überlebt Folter - und ist heute stärker denn je


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.