wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei zieht Mann auf 70 km/h schneller Bierkiste aus dem Verkehr

Polizei zieht Mann auf 70 km/h schneller Bierkiste aus dem Verkehr

News Team
11.05.2017, 10:10 Uhr
Beitrag von News Team

Am Dienstag gegen 18 Uhr stellten Polizeibeamte in der August-Hanken-Straße in Oldenburg ein selbst gebautes, motorbetriebenes GoKart sicher.

Um 17.30 Uhr hatten sich zwei Zeugen bei der Polizei gemeldet. Sie schilderten, dass sie im Westerender Weg einen jungen Mann mit einem vermutlich nicht zugelassenen GoKart haben fahren sehen.

In der Nähe des Tatorts trafen die Beamten kurz darauf einen 31-jährigen Oldenburger an, der das Fahrzeug, welches er "Bierkiste" nannte, gerade in einer Garage einschloss. Der 31-Jährige weigerte sich zunächst, den Beamten das Fahrzeug zu zeigen. Er gab an, das GoKart lediglich auf Privatgelände benutzt zu haben. Das Fahrzeug sei selbstgebaut und würde bis zu 70 km/h schnell fahren könnnen.

Nachdem die Beamten dem 31-Jährigen gegenüber ankündigten, dass weitere Ermittlungen, unter anderem wegen möglicher Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Zulassungsverordnung, angestellt werden müssten, gab dieser nach und zeigte sich mit einer Begutachtung des Fahrzeugs einverstanden.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein 90 cm breites Gefährt mit GoKart-Reifen, gepolstertem Sitz und Trittflächen. Der Motor ist in einer Bierkiste verbaut. Am Fahrzeug war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2008 angebracht.

Das GoKart wurde sichergestellt. Die Polizei hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Geiles Gefährt
  • 13.07.2017, 11:07 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.