wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hawaii bereitet sich auf Atomangriff aus Nordkorea vor

Hawaii bereitet sich auf Atomangriff aus Nordkorea vor

24.07.2017, 11:41 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Hallo Leute, wir streiten uns hier über Probleme in Deutschland u. Europa und was in der Welt passier geht an uns vorbei, schaut mal in die neueste nachricht der Welt

https://www.welt.de/politik/ausland/...ea-vor.html

das ist um ein vielfaches schlimmer als das was hier abgeht, es ist zwar weit weg, aber auch für uns eine wirklich tödliche Gefahr die da auf uns lauert.
Wenn der idiotische Typ da in Nordkorea mit dem falschen Fuss aufsteht und den falschen Finger am Knopf hat gehen fast überall auf der Welt die Lampen aus.

18 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...und Trump hätte endlich Gelegenheit sich als starken Mann zu zeigen und den roten Knopf zu drücken. Hoffentlich überlegt Kim Jong sich gut, was er tut, es könnte das Ende der Welt sein.
  • 24.07.2017, 15:37 Uhr
  • 1
Das wäre es 😳
  • 24.07.2017, 20:26 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tja , Hawaii ist der 50. Bundesstaat von Amerika !
Und wer ist da laufend am provozieren , weil dumm wie Brot ?!
  • 24.07.2017, 14:31 Uhr
  • 1
nicht dumm -- ein Schritt näher um die Weltherrschaft anzutreten.
  • 24.07.2017, 14:53 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es giebt nur ein Mittel um eine Konfrontation zu überstehen, falls tatsächlich eine Atomare Katastrophe kommen würde, 2 Flaschen von dem besten Wisky in den Hals kippen und wenn du dann wieder wach werden solltest ist alles OK und vorbei.
  • 24.07.2017, 13:09 Uhr
  • 2
  • 24.07.2017, 13:25 Uhr
  • 1
aber der Wisky schmeckt trotzden, auch ohne die Probleme und macht heilig.
  • 24.07.2017, 13:27 Uhr
  • 1
Auf Heiligsein lege ich keinen Wert, dann doch lieber besoffen sein (kann sich ja manchmal ähneln)
  • 24.07.2017, 13:29 Uhr
  • 1
es heisst doch nicht umsonst, wenn du einen Auf hast, bist du im siebenten Himmel, also ganz heilig und bist ein
  • 24.07.2017, 13:31 Uhr
  • 1
  • 24.07.2017, 15:59 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nur Säbelrasseln. So blöde wird der "idiotische Typ da aus Nordkorea", wie du ihn bezeichnest, nicht sein.
Schließlich hat er in der westlichen Welt studiert und wird genau wissen, was die Retourkutsche für sein Land bedeutet: Platt gemacht !
  • 24.07.2017, 12:38 Uhr
  • 2
alles richtig, aber man weiss auch das eine Überintelligenz sich zu einer Negatvintelligenz entwikeln kann und wenn er dann noch merkt dass alle, auch seine so gennante Freunde, sich gegen ihn stellen ist es ihm dann auch egal ob sein Land und die Nachbarn mit kaput gehen, dass ist dasSchlimme an der Sache,
und im übrigen haben die Asiaten so eine eigene Eigenschaft die absolut nicht mit der unseren zu vergleichen ist.
  • 24.07.2017, 13:05 Uhr
  • 3
Naja, wir wollen nicht das Schlimmste hoffen...
  • 24.07.2017, 13:24 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die menschen streiten sich um den Kaffeesatz in der Frühstückstasse und übersehen dabei wie FRAGILE die Welt ist.
In der Ferne schlägt einer einem den Schädel ein, macht nichts ist ja nicht MEIN!
So einfach ist es Pragmatismus zu erklären, der Mensch ist eben ein Pragmat
  • 24.07.2017, 12:08 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Amis haben doch Trump. Da kann ja nix schief gehen.
  • 24.07.2017, 12:06 Uhr
  • 0
Deinen Optimissmus in die selbe Kiste und es kann auch nichts schief gehen, meinst Du Onkel Donald würde uns helfen, dem ist das Hemd auch näher als die Jacke
  • 24.07.2017, 12:10 Uhr
  • 2
Das mit Trump war selbstverständlich ironisch gemeint. Ansonsten mach ich mir atomtechnisch gesehen,keinen Kummer. Die Gefahr besteht schon seit ich lebe,wird sich auch nicht ändern. Nur Mut.
  • 24.07.2017, 12:32 Uhr
  • 1
die Welt wird immer zerbrechlicher, was kommt als nächstes wenn sie sich nun lt. neusten Nachrichten schon ernsthaft bedrohen. Zuerst kommen die nahegelegenen Nachbarn dran dann geht es weiter wenn dieser schlitzäugige Vollidiot nicht schleunigst in die Schranken verwiesen wird.
  • 09.08.2017, 10:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.