wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Irgendwie ist es seit Jahren das Gleiche. Egal, wer gerade an der Regierung ist: Der Start in eine neue Legislaturperiode beginnt - unter anderem - mit dem Versprechen, für mehr "Soziale Gerechtigkeit" zu sorgen.
Kein schlechter Ansatz. Erstens klingt das gut. Und zweitens ist Gerechtigkeit keine objektive Größe – und lässt sich damit, je nach politischer Couleur, unterschiedlich interpretieren.

Doch benachteiligte Personengruppen brauchen Hilfe, unabhängig davon, wer gerade regiert. Darum bemühen sich in Deutschland zahlreiche Sozialverbände. Der größte ist der Sozialverband VdK Deutschland, kurz VdK. Er setzt sich seit 60 Jahren für die Interessen seiner inzwischen 1,6 Millionen Mitglieder ein.

Es gibt einiges zu tun

Egal, ob es um die Rentengerechtigkeit, die Kostenverteilung im Gesundheitswesen oder Fragen der Grundsicherung geht – die Themen sind wahre Dauerbrenner, denen seniorbook ein Themenspezial widmet.

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Ja zumindest tut es gut zu wissen, dass ich kein Einzelkämpfer mehr bin, sondern auch Andere sich über das Thema Gedanken machen
Habe an die Passauer Neue Presse geschrieben, mit der Bitte über meine Erlebnisse über die Anerkennung von Ehrenamt zu berichten
Arme_Seelen_Gebete
Aber doch ein Hoffnungsschimmer. Hoffen wir, dass es klappt.
Es tut sich was.: Schreiben vom Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages:
Sehr geehrter Herr Blach, zu der von Ihnen vorgetragenen Thematik liegen dem Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages sachgleiche Petitionen vor. Der Deutsche Bundestag wird auf Empfehlung des Petitionsausschusses zu diesen Petitionen einen Beschluss fassen, der Ihnen mitgeteilt wird.

Das heißt. Ich kämpfe nicht mehr allein, obwohl ich mit einer ablehnenden Haltung rechne
Die CSU hat auch nur rumgeeiert, wunder was sie für Ehrenamtliche tun um dann zu sagen:
Sehr geehrter Herr Blach,.
noch einmal vielen Dank für Ihre Nachricht. Eine Anrechnung von ehrenamtlichen Leistungen auf die Rente ist bisher nicht vorhanden. Gerne aber werden wir Ihren Vorschlag in die dafür zuständigen Fachgremien weiterleiten. Obwohl ich Ihnen leider keine positive Nachricht auf Ihre Anfrage senden kann, darf ich mich dennoch für Ihr Engagement bedanken! Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinen Ausführungen dennoch weiterhelfen.()
Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe mit den besten Grüßen aus der Bayrischen Landeshauptstadt
Jonas Gleich
Referat für Kommunen Umwelt und Energie
Christlich-Soziale Union

Sehe ich da einen Hoffnungsschimmer am Horizont?
Ältere Kommentare anzeigen
..hast hoffentlich so eine kleine Legende über dich mit beigefügt lb. Rainer..das zieht und ist ein Plus für dich auf jeden Fall!
Zumindest habe ich meinen ehrenamtlichen Werdegang beigefügt und das sind seit 1964 einige. Wenn ich es schaffe komme ich zu Dir und gebe Dir einen
tztztztztztzt..verstehe..bin ja auch tatkräftige Motivation für dich..
Nachricht von "hart aber fair"

Sehr geehrter Herr Blach,
vielen Dank für Ihr Interesse an "hart aber fair" und der Zusendung eines interessanten Themenvorschlags.
Wir haben ihre Ausführungen registriert und darüber hinaus auch mit Ihrem Schreiben detailliert auseinandergesetzt.
Die von Ihnen beschriebene Problematik könnte durchaus ggf. in unserer Sendung aufgegriffen werden. Aus diesem Grund sind wir Ihnen überaus dankbar für die wertvollen Informationen, die in die redaktionelle Vorbereitung einer "hart aber fair" - Ausgabe mit einfließen werden.
Wir sind uns im Klaren, dass wir den Erfolg von "hart aber fair" nicht zuletzt den vielen inhaltlichen Kommentaren und Hinweisen unserer Zuschauer verdanken - vielen Dank auch Ihnen dafür. Ein genaues Sendedatum können wir Ihnen jedoch nicht versprechen oder vorhersagen. Wir bitten Sie das zu verstehen.
Bewahren Sie sich Ihr Engagement und bleiben Sie unserer Sendung treu.
Ihre har aber fair Zuschauerredaktion
Ältere Kommentare anzeigen
Das war ein Schreibfehler. Das sollte heißen: "Tina ich könnt Dich und
Pass auf den hol ich mit persönlich
Ich habe das Thema auch an den WDR "Hart aber fair" geschickt. Bin gespannt ob eine Reaktion kommt
Ältere Kommentare anzeigen
Klasse und weiter so...immer in Bewegung bleiben..das ist Stärke und trägt zur Sanftmut bei, sodann mit der Behutsamkeit im Umgang.
Klasse Rainer!
Das ist zumindest eine Reaktion. Es stehen Wahlen an, das ist nicht schlecht.
Danke ich bleibe dran und ihr werdet die Ersten sein, denen ich berichte. Danke für Eure Unterstützung. Das gibt mir Mut
Das ist doch eine gute Nachricht. Ihnen ein schönes Wochenende!
CSU und LINKE haben auf meinen Vorschlag geantwortet: Beide wissen, dass es für Ehrenamtliche keine Rentenbeiträge gibt. Wollen es aber in den Gremien (was immer das heißt) beraten
C Corrupte
S Schmiergeld
U Union

und die LINKS_SED ist dass selbe wie die SED_LINKEN

die Communisten gibt es noch immer

die meisten sind in der

C Communistischen
D Diktatoren
U Union
Trotzdem müssen wir mit ihnen leben und geschmiert lebt es sich in Bayern ganz gut