wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Nach dem Motto "Nutzer helfen Nutzern" werden hier alle Fragen und Antworten zum Thema Computer gesammelt.
Wenn Sie ein Problem haben oder gerne mehr über ein Programm, eine Internetseite oder zum Computer selbst erfahren möchten, dann verschlagworten Sie Ihren Beitrag mit "PC-Fragen". Unser Team und andere seniorbook-Nutzer sind Ihnen gerne behilflich!

Ansprechpartner für diese Themengruppe ist
Claudia F..

Foto : Petra Bork / www.pixelio.de

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Angepinnter Eintrag
WICHTIG!
Hier noch mal für alle Neulinge, die Fragen haben:

Bitte bevor ihr die Frage stellt, IMMER dazu schreiben um welches System es geht:

Betriebssystem und Infos dazu, oder Marke oder ähnliches, denn dann ist es für uns hier einfacher und schneller zu helfen.

Danke eure Claudi
Ordner beim Kopieren verschwunden

Der Inhalt für den Sparkassenordner sollte auf der externen Festplatte gesichert werden, ehe ich mit der externen Festplatte das System sichere. Ich habe also auf den Ordner Sparkasse auf dem PC geklickt und wollte den gesamten Ordner auf die externe F. ziehen.

Dann dachte ich, dass dann vielleicht bloß der leere Ordner kopiert wird und wollte ihn wieder auf die Festplatte zurückschieben. Bei der Aktion ist der Ordner auf einer Stelle gelandet, die ich nicht finde. Ich bin auf den Windows-Start-Knopf gegangen und habe Sparkasse eingegeben und wollte den Ordnerpfad suchen, bin aber daraus nicht schlau geworden. Da waren auf einmal Audiodateien dabei usw.

Schon beim Einschalten des PCs war es eigenartig. Nachdem der Kollege sich nun endlich bemüht hatte zu arbeiten, und ich im Internet war, kam, dass das Virenprogramm eventuell woanders aktiv ist, so, dass ich weder auf die Chronik noch auf Lesezeichen Zugriff hätte.

Ich bin dann noch einmal auf Neustart und später auf Herunterfahren gegangen. Dann konnte ich wenigstens ins Netz. Aber, wo der Sparkassenordner hin ist, das ist mir rätselhaft.
Ich habe einen neuen Ordner mit Sparkasse 2 erstellt und den Ordner von der externen Festplatte wieder auf den PC kopiert und weiß aber nun nicht, wieviel Inhalt nun wirklich fehlt, weil der Vergleich zum Originalordner nicht da ist.

Ich habe Windows 7, Avast und Firefox.
Ältere Kommentare anzeigen
Ich habe auf dem PC einen Ordner Sparkasse erstellt und dort sind die Abbuchungen und Überweisungen drin, weil ich online mit der Sparkasse arbeite. Natürlich sind auch wichtige Nachrichten der Sparkasse drin.

Ich habe es genauso gemacht, wie Du sagst, Claudia. Ich wollte den gesamten Ordner rüberziehen und habe dann gesehen, dass dort verschieben stand. Deshalb wollte ich den Ordner unangetastet auf dem PC belassen und habe wahrscheinlich losgelassen.

Ich habe ihn nun gefunden. Er war in der Abteilung Bilder, Dokumente, Videos gelandet. Vorher hatte ich ja einen neuen Ordner Sparkasse erstellt und den von der externen Festplatte erst einmal auf den PC kopiert. Nun muss ich erst einmal langsam feststellen, was dort alles mit rein gehört.

Also nochmals vielen Dank.
Na da bin ich ja froh....hat doch dann alle geklappt.

Viel Spss beim wiederfinden...hihi
Hallo ich habe ein Problem mit meinem Smartfon es ist ein HUAWEI Y625-u51 mit dem System Android 4.42 ich kann keine Whatsapp empfangen und sendenwer kann mir bitte helfen
Ältere Kommentare anzeigen
Gerne hoffe es geht dann
Irene du hast mir seher viel geholfen vielen dank es geht wieder
Super das freut mich zu lesen das ich helfen konnte
hab heute bei Google einen film eingegeben von dem ich die mitwirkenden einsehen wollte. als ich da dann auf einen film ausschnitt klickte,kam plötzlich ein rießen bild mit lauter warnansage das mein pc von einem Trojaner verseucht wurde und ich eine nur anrufen soll um mit den dortigen pc ingeneuren in meinem pc ein rückführen in den vorherigen stand zu machen wollten benutzername usw. hab dann aber ausgeschaltet.kam mir nicht geheuter vor. hab ein gutes virenschutzprogram. nach 5 Minuten schaltete ich wieder an und dann war das gleich wieder da,hab dann den pc am stecker ausgeschaltet. nach weiteren 5 Minuten angemacht und dann diesen verlinkten balken oben zurückgesetzt,kenn mich leider null aus mit pc Technik. dann war das wieder ok und ich kann normal wieder hier und anderswo arbeiten.war das nun ein fake oder sollte ich dort wirklich anrufen???
Ältere Kommentare anzeigen
Niemals auf so etwas reagieren...damit will dich einer auf seine Seite ziehen, oder wie Heinz schon schreibt dich telefonisch abzocken.
Ich habe einen Fernseher mit HbbTV und der ist an einen Router angeschlossen.
Über den Fernseher wollte ich mich bei Google einloggen und mir Musik anhören.
Da stand dann erst einmal so ähnlich wie: Es kann keine Verbindung hersgestellt werden. Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer oder Ihre E--Mail-Adresse an.
Dabei war ich vor ein paar Jahren schon ohne diese Angabe drin.
Dann wollte ich über das HbbTV in die Mediathek der ARD. Da war das Bild auf dem Fernseher.
So hat es auch schon ausgesehen. Das ist mir alles ominös und damit kann ich nichts anfangen.
Hiiiiiiiilfäääähhhhh!
Hat jemand eine Idee, ich bin mit meinem Latein am Ende. Neuen Lappi (Lenovo L540) gekauft, geht phantastisch, superflott, aber- startet oft nicht. Bleibt bei der ersten Anzeige vom Bios (normalen Start unterbrechen) entweder stehen, oder zeigt danach einen schwarzen Schirm mit Hintergrundbeleuchtung. Nach einigen (bis 10!!!) Startversuchen kommt er zum nächsten Bild (System oder restore), und ab da läuft er störungsfrei bis Ultimo. Dies passiert mit Batterie oder Netz oder beiden gleichsam.
Es passiert nie, wenn das Gerät nur zugeklappt war.
Eine seltsame Anzeige bringt er manchmal- falsches Netzteil, zu schwach, kann nur laden oder Computer antreiben. Kann nicht stimmen, Strom- und Spannungswerte sind o.k., Netzteil wird im Betrieb nicht heiß, Akku wird geladen mit 4o Watt. Computerleistung max. 30W, Netzteil 90 Watt.
Folgendes hab' ich schon gemacht, neben Stromm- und Spannungsmessungen:
RAM ausgetauscht, und auf andere Bank gesteckt
Festplatte ausgetauscht.
Alle Selbstprüfungen im BIOS gefahren- alles grün...
System: Win10 prof auf SSD
Andere Platte: Win 7 home
Ältere Kommentare anzeigen
Schau Mal auf der Lenovo Homepage nach einem BIOS Update für Dein Modell. Das (mit Netzteil) aufspielen und mit viel Glück geht wieder alles. Vorher solltest Du aber deine Festplatte auf Fehler überprüfen, vielleicht hängt es auch an der. Gruß
Danke, Steffen- Festplatte ist es nicht, wie gesagt, aber BIOS ist es definitiv. Ich hab' inzwischen das Startverhalten von quick auf check gestellt, danach startete er einen Tag lang fehlerfrei, dann fing er wieder an zu spinnen, und gestern früh zurück auf quick, seitdem habe ich keinen Fehlstart mehr gehabt. Ich fahre ihn allen F..z lang 'runter, also 20 Starts bestimmt. Jetzt ist er auch so gnädig, die Batterie im Betrieb zu laden...
Vielleicht brauchte der erst den ultimativen Tritt....warten wir mal ab...ob er wieder in die Knie geht oder jetzt doch durch hält!
Hallo Leute...
Betrifft Speichermedium!
Was ist eigentlich geeigneter für Datensicherung, d.h. nur Dateien einmal speichern ohne laufende Änderungen / Überschreiben etc.
Immer auf kleine USB Sticks speichern ist auch nicht sicher wenn die öfter überschrieben werden....
Ich dachte an einen SSD Speicher mit 500 GB, da HDD ja durch den Schreibkopf langfristig empfindlicher ist...
Was meinen die Spezialisten ?? 😊
Ältere Kommentare anzeigen
Claudia,, was verstehst du unter soooo lange?
Ich dachte da an bis zu 30 Jahre bei guter Lagerung....!😊
Also meine hat bis jetzt knapp 12 Jahre auf dem Puckel
OK danke, noch ein langes Leben dafür...👍😍
Warnung für Firefoxnutzer
Heute hat eine ganzseitiges, blaues PopUp meine Internetsitzung unterbrochen. Ich solle mein Firefox aktualisieren und deswegen über einen Icon diese Aktualisierung starten. Ich wurde stutzig, weil sich mein Firefox automatisch aktulisiert. Es war mir nicht möglich, das PopUp-Fenster wegzuklicken oder zu schließen. Letztlich habe ich mit Strg+Alt+Entf einen Neustart veranlasst.
Liebe Firefoxnutzer, seid vorsichtig wenn bei Euch auch dieses PopUp eingeblendet wird.
Ältere Kommentare anzeigen
Danke für Info !!!
Künftig bitte wenn irgend möglich ein Screenshot machen und das Bild hier mit einfügen...das wäre klasse damit jeder weiss wie es aussieht!

Auf jedenfall mal thx für die Meldung!

Könnte evtl so ähnlich ausgesehen haben:
Ja das hab auch schon öfters erhalten!!Klicke es nicht an einfach ignorien!!
Hallo, ihr Lieben - habe ein gewaltiges Problem und bekomme von WizeLife kaum noch Schreibtischmeldungen über meine registrierte E-Mail-Adresse zugesandt.

Begründung vom Hilfeteam: "Mein Postfach beim Anbieter (Telekom) sei überfüllt und eine Sendung von WizeLife-Nachrichten daher nicht mehr möglich.

Das stimmt aber so nicht - nach eigenen Recherchen jedenfalls. Stattdessen werde ich wiederholt aufgefordert, meine bestehende E--Mail-Adresse bei WizeLife zu bestätigen, damit man mir weiterhin Schreibtischmeldungen schicken könne.

Trotz mehrmaliger Bestätigungen - es hat sich nichts geändert. Kann Schreibtischnachrichten von WizeLife nur noch über meinen Browser ansteuern.

Suche den Erfahrungsaustausch, bzw. - gibt es auch noch andere Betroffene und welche Lösungsmöglichkeiten bieten sich an, dieses Problem in den Griff zu bekommen?

Danke im Voraus und liebe Grüße
Ältere Kommentare anzeigen
Liebe Claudia - zum Zeitpunkt meines Schreibens hatte sich auch nichts nachhaltig geändert. Insofern hast Du auch nix falsch gemacht und ich danke dir einmal mehr, dass Du mich bei allem unterstützt hast.

Im Moment läuft alles Bestens und ich hoffe, es bleibt auch so.........

Dir und deiner Familie noch einen schönen Adventssonntag und nochmals vielen Dank für alles.

Liebe Grüße aus Heidelberg
Immer wieder gerne...dafür bin ich doch hier

Ich freue mich jedenfalls, das alles vorerst mal wieder gut läuft!
Ich habe ein Lenovo Ideapad 110, dass ich schon länger nicht mehr benutzte. Ist so ein Jahr alt.. Mit Windows 10. Ging und funktionierte alles vorher.
Und nun beim Netzschalter drücken anschließend wird immer nur unten rechts das Akusymbol sowie das "mit dem Internet verbinden-Symbol mir angezeigt".
Aku ist von mir aufgeladen und das Symbol zeigt auch "vollständig an".
Wenn ich dann auf das Internet verbinden-Symbol drücke kommt dann:

Kennwort, Dieses habe ich vergessen.Kennworthinweis:1842. Kennwort zurücksetzen
Und Windows aufrufen ist auch nicht möglich durch drücken der Windowstaste nun.
Und nun las ich irgendwas mit Novotaste drücken usw. bei ausgeschalteten Notebook.
Halt auf Werkseinstellung zurück setzen dann.
Und dann kommt ein Fenster zur Auswahl:

Novo Button Menue

Normal 1 Startup
BIOS Setup
Boot Menue
System Recovery

Welcher Button ist da nun zuständig???
Ältere Kommentare anzeigen
Zur Info:

Heute zutage gibt es keine richtigen CD/DVD dazu. Dies ist bereits auf dem Laptop enthalten und du musst es nur noch selbst ausführen. Da du dies nicht getan hast, wird das nun etwas schwieriger werden!
Danke noch mal Claudia. Ja, ja ich habe das heute durch das drücken der Novotaste seitlich am Laptop (mit der Spitze einer Büroklammer) so wie da im Link beschrieben/abgebildet in einer Antwort hin bekommen. OneKey Recovery Fenster kam dann. Und durch das drücken des Buttons dann: System Recovery.
Ja das ist bereits auf dem Laptop. Der ist übrigens doch schon 1 1/2 Jahre alt.
Wurde wieder alles zurück gesetzt. Dauerte halt ne Weile.
Musste auch erst wieder von Anfang an beginnen. Halt bisserl etwas wieder einstellen usw. Aber egal. Kennwort habe ich mir ganz groß und in rot in mein Merkbuch geschrieben dieses mal!!!!!!!!
Jaaaaaa bin happy. Danke, danke, danke.....
Na dann ist ja nun alles wie gewünscht. Freut mich
WARNMELDUNG AUF DEM LAPTOP
Mehrmals habe ich diese Meldung erhalten und weggeklickt. Muss man sie ernst nehmen?
Ältere Kommentare anzeigen
@Pit: An dieser Stelle nochmal:

KEINE Anleitungen hier zu Ad_Blockern bitte! Die werden ohne Erbarmen gelöscht!
Ich dachte, wenn es Du nicht "darfst" darf ich es. o.K.- ich habe verstanden
Na ja, nur keine Panik! Man findet entsprechende Anleitungen ja jederzeit in www