wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Nach dem Motto "Nutzer helfen Nutzern" werden hier alle Fragen und Antworten zum Thema Computer gesammelt.
Wenn Sie ein Problem haben oder gerne mehr über ein Programm, eine Internetseite oder zum Computer selbst erfahren möchten, dann verschlagworten Sie Ihren Beitrag mit "PC-Fragen". Unser Team und andere seniorbook-Nutzer sind Ihnen gerne behilflich!

Ansprechpartner für diese Themengruppe ist
Claudia F..

Foto : Petra Bork / www.pixelio.de

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Angepinnter Eintrag
WICHTIG!
Hier noch mal für alle Neulinge, die Fragen haben:

Bitte bevor ihr die Frage stellt, IMMER dazu schreiben um welches System es geht:

Betriebssystem und Infos dazu, oder Marke oder ähnliches, denn dann ist es für uns hier einfacher und schneller zu helfen.

Danke eure Claudi
Hallo, bin gerade dabei ein neues Virenprogramm zu suchen. Habe im Moment AVG installiert und bin nicht so zufrieden. Kennt jemand Scangard? Ach so, Programm ist Win 10 auf einem PC.
Ältere Kommentare anzeigen
Ich schalte mich hier auch mal ein

Ich war eigentlich auch bisher nie ein an der Bordeigenen Mitteln zum Schutz...ABER...
Seit Win 10 kann man sich in der Tat definitiv darauf verlassen das genau DIE hier ordentlich ihre Arbeit tun.

Win 10 hat den Defender integriert, der extremst überarbeitet wurde und genial seine Arbeit verrichtet. Dazu die Hauseigene Firewall und mehr brauchst du nicht!
Da gebe ich Claudia vollkommen recht. Der Defender ist (mittlerweile) ein guter AV-Scanner und ist (natürlich) bestens in Windows integriert. Da braucht man kein femdes AV-Programm oder gar eine dieser Security Suites kaufen, die auch nicht besser sind, sich nur tief in das System einfressen und es verlangsamen.

Wer eine "zweite Meinung" einholen möchte, kann sich ja zusätzlich Malwarebytes Free installieren, mit dem man das System manuell (on demand) scannen muss. Dafür ist es aber kostenlos und gut.

Zusätzlich sind noch zwei weitere kostenlose Tools von Malwarebytes zu empfehlen:
Anti-Rootkit, welches das System nach Rootkits absucht, und
AdwCleaner, welches Adware aufspürt und beseitigt.

https://de.malwarebytes.com/

https://de.malwarebytes.com/antirootkit/

https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/

So ist man bestmöglich vor Angriffen geschützt. Vorausgesetzt, man nutzt das sicherste Windows, also Windows 10, und hält dieses stets aktuell!

Letztendlich liegt es natürlich an einem selbst, wie sicher man ist.
Links in unbekannten und verdächtigen E-Mails anklicken oder deren Anhänge öffnen sollte ganz klar tabu sein. So auch "blind" im Internet zu surfen.
CCleaner sucht auch nach Rootkits....daher reicht er völlig aus!

Aber wie immer:

Bitte nichts im CCleaner verstellen wenn du nicht weisst was es macht!!!
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Hallo, Mein PC hat Windows 10. bis vor einem halben Jahr hatte ich das Programm " Musik Editor Free " zum aufnehmen von Tondokumenten vom PC. Dann musste ich den PC neu aufbauen und seit dem kann ich das Programm nicht mehr installieren weil mein Antivirenprogramm auf einmal nicht Mehr will. Kennt Jemand ein anderes mit dem man auch aufnehmen kann? Danke für Hilfe.
Ältere Kommentare anzeigen
Auda beherrscht so ziemlich alle Formate, muttu mal sehen. Kann sein, es braucht noch einen Codec, das müßte aber in der Hilfe zu finden sein.
Mal schauen wie man das einstellt.
Ja- es ist ein Encoder, lame_enc.dll. Der muß irgendwo platziert sein, und Auda will bei'm Exportieren wissen, wo sich die Datei befindet.
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
IST DEIN PASSWORT SICHER?
Wat stimmt dat stimmt!
Hallo Leute...
Betrifft Speichermedium!
Was ist eigentlich geeigneter für Datensicherung, d.h. nur Dateien einmal speichern ohne laufende Änderungen / Überschreiben etc.
Immer auf kleine USB Sticks speichern ist auch nicht sicher wenn die öfter überschrieben werden....
Ich dachte an einen SSD Speicher mit 500 GB, da HDD ja durch den Schreibkopf langfristig empfindlicher ist...
Was meinen die Spezialisten ?? 😊
Ältere Kommentare anzeigen
Ich meine doch mal, das die Daten dann versteckt sind....hast du mal probiert in den Einstellungen alle Dateien anzeigen zu lassen und dann noch mal den Ordner anzusehen?
Die Idee ist gut- ich mach' immer alles sichtbar, hatte ich in 10 aber diesmal wirklich nicht. Trotzdem- der Ordner bleibt leer. Ich denke, die Größe dürfte auch nicht mit 0 byte angezeigt werden.
Habe es schon auf mehreren Systemen beobachten "können", meist sind's Dateien/Ordner, auf die man lange nicht zugegriffen hat, sehr ärgerlich bei Bildern.
Ich habe dem CCleaner immer vertraut- könnte der solchen Mist bauen?
Ich denke das der CCleaner das nicht macht...nee....ich nutze ihn seit Jahren und das ist mir noch niemals unter gekommen!
bei HPI Identity Leak Checker

ist der Link seriös - habe dort meine e-mail Addi prüfen lassen und die haben einen Link beigefügt...bin jetzt bissl irritiert
Ja, ist seriös, ist vom Hasso-Plattner-Institut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hasso-...er-Institut
Kann man eine externe Festplatte am PC angesteckt lassen oder muss sie jedes Mal nach dem Gebrauch wieder entfernt werden?

Mein PC hat Win 7 und die externe Festplatte ist eine WD Elements SE.
Ältere Kommentare anzeigen
Na das ist ja toll. Wieder war ein Traum geplatzt. Mir hätte der Gedanke mit WLAN-Betrieb gefallen.

Also heruntergefallen ist sie mir nicht. Aber auf diesen Link zu gehen, getraue ich mir momentan nicht. Dann wird ja wohl die Platte abgefragt werden, was ihr denn fehlt und damit kann ich bestimmt nichts anfangen.

Dann bin ich mir unsicher, dass vielleicht gerade diese Aktion meinen Daten auf dem PC gefährlich werden kann. Ich weiß ja nicht inwieweit die Platte dann direkt auf dem PC Unheil anrichten kann oder nicht.

Und die Daten auf dem PC sind mir eigentlich schon wichtig aus vielfacher Hinsicht. Also werde ich mir einen USB-Stick mit 32 GB kaufen und erst einmal die Dateien sichern. Wenn ich im Explorer das Ordnersymbol anklicke, zeigt es 19,1 GB belegten Speicherplatz. Ist da dann das System an sich auch mit dabei oder nur meine erstellten Ordner mit den Dateien?

Auf der Externen ist schon ein Backup mit drauf.
WLAN? Du willst deine Festplatte als Netzwerklaufwerk nutzen?
Das geht auch, vorausgesetzt dein Router verfügt über solch eine Funktion und hat einen entsprechenden USB-Anschluss.
Wie das funktioniert, wird hier beschrieben:
https://www.computerbild.de/artikel/...100110.html

Wenn im Explorer 19,1 GB belegter Speicher angegeben werden, dann reicht natürlich auch ein USB-Stick mit mind. 32 GB aus, um diese zu sichern.
Aber der Gedanke mit der SSD geht mir noch im Kopf herum.
Ich habe einen Router Fritzbox 7272. Und ein Steckplatz für USB ist auch vorhanden.
Kann man eigentlich das Geschriebene in der Whats App irgendwo auf dem Smartphone wiederfinden, so wie die Gifs, Images und Videos?

Ich habe ein Samsung Galaxy SIII Neo.
Ältere Kommentare anzeigen
auch aeltere dateien etc. wenn sie auf dein handy sind kannst du auch pc oder handy automatisch runterladen auch email etc.
Anni, was ist dein Ziel? Evtl über Umwegen.
Wenn ich das Phone mit dem PC verbinde, kommt Computer, Phone..DCIM, Browser, Camera. Dort sind die Bilder und alles, was über die Kamera aufs Phone gekommen ist. Ich wollte alles, was an schriftlichen Sachen fotografiert worden ist, als Dokument speichern. Das habe ich gerade hinbekommen.

Aber wenn man aus einem Chat die geschriebenen Sachen unter dem aufgerufenen Kontakt unter Medien, Dokumente... aufrufen will, weil man etwas bestimmtes an Geschriebenem eher finden will, ist unter Dokumente nichts zu sehen. Wie das geht, wollte ich wissen.

Vielen Dank erst einmal allen Mitwirkenden.