wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zur√ľck zur √úbersicht

wize.life-Hilfe

So nutzen Sie das Schwarze Brett

Auf dem schwarzen Brett können Sie Gedanken, Witze, Gedichte, Anekdoten und vieles mehr teilen. Außerdem können Sie die Notizen anderer Mitglieder kommentieren und als lesenswert bewerten, indem Sie die jeweilige Mitteilung durch einen Klick öffnen.

Möchten Sie einen Eintrag auf dem schwarzen Brett veröffentlichen, klicken Sie auf den Reiter Schwarzes Brett in der Navigationsleiste auf der Seite oben.

Links oben sehen Sie dann eine freie Notiz, auf der Sie schreiben können. Das ist das Notizeingabefeld. Wenn Sie Ihre Notiz geschrieben haben, wählen Sie bitte noch eine Kategorie aus, unter der Ihre Notiz stehen soll, indem Sie auf den Pfeil neben 'Bitte wählen' klicken. Sie senden die Notiz ab, indem Sie auf 'Und los!' klicken. Pro Mitteilung können Sie bis zu 1500 Zeichen Text verwenden.

Außerdem können Sie sich das schwarze Brett ganz unterschiedlich anzeigen lassen! Das geht so:

  • Einerseits k√∂nnen Sie die verschiedenen Kategorien direkt lesen. Klicken Sie daf√ľr ganz oben auf der Seite auf den kleinen Pfeil neben dem Schriftzug "Schwarzes Brett" und w√§hlen eine entsprechende Kategorie aus.
  • Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie sich das schwarze Brett nach vier verschiedenen Sortierungen anzeigen lassen. Die Kriterien sind: 'Beliebt', 'Neu', 'Sehenswert' und 'Meistkommentiert'. Klicken Sie daf√ľr bitte auf das Men√ľ rechts, in dem bereits eine Sortierung steht.
  • Au√üerdem k√∂nnen Sie die Anzeige der Notizen auf einen bestimmten Zeitraum eingrenzen. Standardm√§√üig werden "Alle" angezeigt. Sie k√∂nnen sich aber auch nur die Notizen der letzten 7, 30 oder 365 Tage anzeigen lassen, indem Sie die entsprechende Option aus dem Men√ľ w√§hlen.
  • Als kleine Dreingabe k√∂nnen Sie auch noch einen anderen Hintergrund einstellen. Dazu klicken Sie bitte auf den 'Stimmung wechseln'-Knopf ganz rechts in der wei√üen Leiste und w√§hlen Sie einen Hintergrund aus, der Ihnen gef√§llt.
Zur√ľck zur √úbersicht