Kripo in Essen fahndet nach diesem Mann

Essen: Fahndung nach Sexualdelikt - Wer kennt diesen Mann?

News Team
Von News Team

Essen. Das Verbrechen ereignete sich bereits vor zwei Jahren. Doch erst nach langen Ermittlungen konnten Polizeibeamten in Essen einen Täter festnehmen. Ihm wird ein Sexualdelikt zur Last gelegt. Das Opfer: eine Jugendliche. Nun sucht die Polizei mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Mittäter.

Sie nannten sich "Yassin" und "Ricardo" und sollen am 19. Oktober 2017 über eine Jugendliche im Essener Ostviertel hergefallen sein. Am Vorabend war das Mädchen in Essen-Katernberg in den schwarzen 5er-BMW der Männer eingestiegen.

Anschließend fuhren sie zu einer Shisha Bar in Oberhausen, später in der Nacht (19.10.2017) zu einem Parkplatz am "Steeler Wasserturm" in Essen-Huttrop und dann noch gegen 4 Uhr morgens zu einem Autogeschäft im Ostviertel, so die Polizei. Dort soll es zu der Sexualstraftat gekommen sein.

"Die beiden arabisch aussehenden Männer könnten einen deutsch-libanesisch-serbischen Migrationshintergrund haben", berichtete die Polizei Essen an diesem Freitag. Langwierige Ermittlungen haben die Ermittler inzwischen zu einem der beiden Männer geführt. Der Polizei ist nun seiner richtiger Name bekannt.

Polizei sucht mit Foto nach Mittäter

Mit einem an diesem Freitag veröffentlichten Foto versucht die Polizei nun, die wahre Identität von "Yassin", dem mutmaßlichen Mittäter, zu ermitteln. Der junge Mann hielt sich den Ermittlungen zufolge ebenfalls häufig in Essen-Katernberg auf, aber auch in Essen-Huttrop- Oberhausen und Mülheim.

Gesucht wegen eines Sexualdelikts in Essen - Er nannte sich "Yassin"
Polizei EssenGesucht wegen eines Sexualdelikts in Essen - Er nannte sich "Yassin"

Hinweise bitte an die Essener Polizei unter 0201-8290.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren