Henstedt-Ulzburg: Mann springt aus Gebüsch und will sich an Mädchen (6) vergehen - Fahndung läuft

Henstedt-Ulzburg: Mann springt aus Gebüsch und will sich an Mädchen (6) verg ...
Henstedt-Ulzburg: Mann springt aus Gebüsch und will sich an Mädchen (6) vergehen - Fahndung läuftFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Henstedt-Ulzburg (Lkr. Bad Segeberg, Schleswig-Holstein). Nachdem zwei Mädchen am Sonntag auf einem Spielplatz Opfer einer mutmaßlichen sexuellen Belästigung wurden, sucht die Polizei nach dem flüchtigen Tatverdächtigen.

Laut Polizeibericht vom Mittwoch befanden sich die zwei Mädchen im Alter von sechs Jahren gegen 15 Uhr auf einem Spielplatz in der Nähe der Straße „Dammstücken“. Während sie spielten, kam ein Mann aus einem Gebüsch und sprach die beiden an.

Als der Mann eines der Mädchen berührte und anschließend versuchte, es vom Spielplatz wegzulocken, erkannten die Sechsjährigen die Gefahr und liefen nach Hause. Ihre Eltern alarmierten die Polizei, die eine Fahndung nach dem Mann einleitete.

Tatverdächtiger flüchtig - Fahndung läuft

Da der Tatverdächtige bislang nicht gefunden werden konnte, wenden sich die Polizeibeamten nun an die Bevölkerung für Hinweise. Den Mann beschrieben die Mädchen wie folgt:

  • 18 bis 25 Jahre alt
  • normale Statur
  • schwarze Haare - an den Seiten kurz, oben etwas länger

Er soll mit einer schwarz-roten Hose und einer dazu passenden Jacke. Bei seiner Bekleidung könnte es sich um einen Trainingsanzug handeln.

Zeugen sollen sich unter der (040) 528060 bei der Polizei in Norderstedt wenden.

(feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren