Gefahrgutlaster in Unfall verwickelt - A7 bei Hann. Münden vollgesperrt

Unfall auf der A7 am Mittwochmorgen
Unfall auf der A7 am MittwochmorgenFoto-Quelle: News5 (Symbolfoto)
News Team
Von News Team

Auffahrunfall auf der A 7 bei Hann. Münden-Hedemünden am Mittwochmorgen: Wie die Polizei soeben mitteilte, ist nach derzeitigem Stand auch ein mit Gefahrstoffen beladener Lkw involviert. Verkehrsteilnehmer, die sich im Stau befinden, werden dringend gebeten, keine brennbaren Gegenstände aus dem Fenster zu werfen.

Die Ermittlungen zur genauen Art der Stoffe dauern an, so die Polizei. Die A 7 ist inzwischen voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Kassel wird ab der Anschlussstelle Hann. Münden-Hedemünden abgeleitet. Bei dem Unfall wurden vermutlich zwei Lkw-Fahrer verletzt.

Die Unfallstelle befindet sich rund 1000 Meter vor der Anschlussstelle Hann. Münden-Lutterberg in Fahrtrichtung Kassel und damit auf niedersächsischem Gebiet.

Schnelles Handeln im Notfall: So retten Sie Leben!

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.