Junge (11) ruft aus Einsamkeit Polizei an – die weiß ihn zu erfreuen

Junge (11) ruft aus Einsamkeit Polizei an – die weiß ihn zu erfreuen
Junge (11) ruft aus Einsamkeit Polizei an – die weiß ihn zu erfreuen
News Team
Von News Team

Polizisten haben im Raum Ansbach einen ungewöhnlichen Einsatz gehabt: Sie haben einen Jungen besucht, der bei ihnen anrief und weinte – weil er alleine war. Die Beamten fackelten nicht lange und zeigten, dass sie nicht nur im Umgang mit Verbrechern versiert sind.

Der Elfjährige rief in der Einsatzzentrale an und brach in Tränen aus, wie die Polizei auf Facebook mitteilte.

Seine Mutter war außer Haus und er habe sich plötzlich einsam gefühlt. Eine "freundliche Kollegin" habe ihn "mit großem Herz" und "viel Feingefühl" beruhigen können, heißt es weiter.

Schokoladenbrot wirkt

Gleichwohl wurde eine Streife bei dem Kind vorbeigeschickt – die feststellte, dass alles in Ordnung ist. Zudem schmierten die Beamten ein Brot mit Nuss-Nougat-Creme – was ein Lächeln auf seine Lippen gezaubert habe.

Kurz darauf sie die Mutter heimgekommen und alles sei wieder gut gewesen.

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.