Vodafone: Wieder Störung bei TV, Internet und Telefon

Probleme im Homeoffice? Störung bei Vodafone könnte der Grund sein
Probleme im Homeoffice? Störung bei Vodafone könnte der Grund seinFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Erneut Störungen im Netz von Vodafone: Bundesweit melden Kunden am Dienstagmittag massive Probleme. Betroffen sind TV, Telefon und Internet. Was aktuell in der Corona-Krise besonders problematisch ist, weil viele Menschen derzeit im Home Office arbeiten. Erst am Montag hatten Nutzer von ähnlichen Problemen berichtet.

Allestoerungen.de/Screenshot

Laut der Karte von allestörungen.de sind aktuell vor allem die Ballungsgebiete betroffen. Am häufigsten melden Nutzer aus Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main und Stuttgart Probleme.

Vodafone selbst dementiere, dass es derzeit bundesweit Probleme gebe, berichtet "PC Welt". Alle Verbindungen seien derzeit in Ordnung, so ein Sprecher gegenüber der Webseite.

Lediglich in Saarbrücken sei bei Bauarbeiten ein Kabel beschädigt worden. Dadurch seien 8000 Vodafone-Verbindungen gestört, so ein Sprecher des Unternehmens gegenüber "PC Welt".

Eine gute Nachricht aber gibt es: Das Mobilfunknetz scheint nicht betroffen zu sein.

autoren wize.life

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Gesundheitssystem scheint ja noch nicht zu *Kollabieren*, wenn auch mit einigen kleineren "Beschaffungslücken". Habe heute im Radio eine Anleitung zur Fertigung von Masken gehört, kann aber keine abgeben weil selbige nicht "Vertifiziert" sind! Wäre ne gute *Home* Einkommensquelle gewesen

Wobei; *Vodafone* wird das schon *zeitnah* wieder zum laufen bringen !
Eigendlich war ja auch damit zu rechnen das es zu Ausfällen kommen könnte, bei
unseren Weltweit führenden Anbietern mit der Technik von teilweise vorgestern. Das liegt nicht an der recht raren Ausbaustufe mit Glasfaser, nein, nein, die Leute sind zu Hause und telefonieren wie die *Verrückten* mit Festnetz und nebenbei laufen noch in mehreren Zimmern die Fernseher, X-Boxen und andere Spielekonsolen ! Sich ein Buch zu nehmen oder für die Schule zu lernen ist zu viel verlangt, manche wissen schon gar nicht mehr das ein Buch meist noch aus Papier besteht. Da kann man schon froh sein wenn der *Junior* nicht zur Corona *Party* geht und sich dort mit Anderen *Zusammen rottet* ! So derb wie ich es formulierte ist es ja *Gott sei dank* nicht, wenn auch Aufklärung manchmal nicht soooo sehr erwünscht ist! *Zusammen Rottung* von mehr als 2 Personen wurde übrigens wie ich meine von der Berliner Polizei verwendet, wobei ich nicht ganz sicher bin. Es ist wie es ist und jeder kann auf seine Art etwas dagegen unternehmen, jedoch wenn dann noch die "Netzwerke" zusammen brechen ist das weniger schön. Was ja wiederum sehr viele Menschen betrifft. Hier meine ich weniger das Fernsehen etc. sondern *Arbeiten von zu hause*, was ja teilweise erst spät Abends möglich ist, betreff Kinderbetreuung und dergleichen.
Hier stimmt was nicht,Aufwachen Bitte.....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.