wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ruhestörung mit tödlichem Ausgang: Polizei erschießt lauten Nachbarn

Ruhestörung mit tödlichem Ausgang: Polizei erschießt lauten Nachbarn

News Team
27.04.2017, 08:29 Uhr
Beitrag von News Team

Wegen einer harmlosen Ruhestörung wurde die Essener Polizei am Mittwochnacht (26.4.) kurz vor Mitternacht in die Gladbecker Straße gerufen. Der Einsatz endete tödlich.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, eskalierte die Situation, als die Beamten einen 22-jährigen Afrikaner in seiner Wohnung zur Rede stellten. Demnach soll der junge Mann ein Messer gezückt und auf die Polizisten zugestürmt sein. Diese eröffneten daraufhin das Feuer. Der 22-Jährige erlag seinen Schussverletzungen.

Die Mordkommission Düsseldorf hat die Ermittlungen übernommen. Ersten Erkenntnissen zufolge haben die Beamten in Notwehr gehandelt.
--------------------------------------------------------

Prügelkommando zieht durch Berlin

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren