wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Behörden sprechen Verbot aus: Dieser Hustensaft kann Kinder töten

Behörden sprechen Verbot aus: Dieser Hustensaft kann Kinder töten

News Team
18.11.2016, 14:50 Uhr
Beitrag von News Team

Bei hartnäckigem Husten verschreiben Ärzte manchmal codeinhaltige Mittel. Doch nicht alle Patienten vertragen diese gleich gut. Etwa zehn Prozent verstoffwechseln das Codein besonders schnell zu Morphin. Eine mögliche Folge sind gefährliche Atemprobleme.

Nach einer Neubewertung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im vergangenen Jahr dürfen Kinder unter zwölf Jahren das Präparat nicht mehr einnehmen.

Doch auch Erwachsene sollten aufpassen, mahnt die "Apotheken Umschau". Bemerken sie, dass sie flacher und langsamer atmen, sollten sie den Arzt informieren und auf ein anderes Mittel umsteigen.

Diese Maßnahmen insbesondere bei Kindern sind das Ergebnis einer Neubewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses codeinhaltiger Arzneimittel, die auf europäischer Ebene stattfand. Zuvor waren in Europa mehrere tödliche oder lebensbedrohliche Fälle einer Atemdepression (Abflachung bzw. Herabsetzung der Atmung) bei Kindern bekannt geworden. Daraufhin wurde bereits 2013 zunächst die Anwendung codeinhaltiger Arzneimittel zur Schmerztherapie bei Kindern deutlich begrenzt.

Bloß nicht Mamas Hustensaft geben


Das Kind fiebert und hustet und im Arzneischrank gibt es noch den Hustensaft von Mutters Infekt vor einiger Zeit. Keine gute Idee, ihn nun dem Kind zu geben: "Nicht jedes Mittel ist für Kleine geeignet", mahnt die Apothekerin Stefanie Nettersheim aus Nürnberg im Apothekenmagazin "Baby und Familie". "Ob ein Präparat für Kinder zugelassen ist, steht im Beipackzettel oder weiß der Apotheker.

Im Zweifel wendet man es besser nicht an", rät Nettersheim. Das gelte auch für pflanzliche Arzneimittel, denn auch die könnten Nebenwirkungen haben. "Die empfohlene Dosierung sollte man unbedingt einhalten."

Baby mit Herzfehler: Kater Siggy weicht nicht von seiner Seite

Mehr zum Thema

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hinweis für ALLE! Achtung vor Wick-Medinait...dort ist eine hohe Konzentration Paracetamol enthalten.
http://gutepillen-schlechtepillen.de...den-schlaf/
  • 18.11.2016, 17:14 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nach einer Neubewertung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im vergangenen Jahr dürfen Kinder unter zwölf Jahren das Präparat nicht mehr einnehmen...warum dann nimmt dieses "Behörden-Pack" nicht diese Medikamente vom Markt???Das ist asozial und mit Vorsatz nichts dagegen zu tun!!!Wenn jemand daran stirbt will es von diesen "Behörden-Pack" wieder keiner gewesen sein,die Verantwortung von sich lenken,darin sind die große Klasse,das einzige und Beste was die können...mir wird ganz schlecht wenn ich nur an das Wort "Behörden" denke...wer braucht dieses Pack???Und,was die uns an Steuergeldern kosten...es wird höchste Zeit diesen Status abzuschaffen...auch da würde ein kleiner Trump Deutschland gut tun...um diesen mal in den A.... zu treten,meine Meinung!
  • 18.11.2016, 17:14 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit Kodein machen die Russen Krokodil eines der Gefährlichsten Drogen
  • 18.11.2016, 15:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...kann wl auch mal was nettes posten, nicht nur von krankheiten....
  • 18.11.2016, 15:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer wird denn so blöd/verantwortungslos sein ?
  • 18.11.2016, 15:14 Uhr
  • 0
Klara ich verstehe deinen Kommi gerade nicht
  • 18.11.2016, 15:18 Uhr
  • 1
Und warum nicht, Maria ! Gibst Du Deinem Kind etwa auch Hustensaft von Erwachsenen ?
  • 18.11.2016, 15:21 Uhr
  • 0
oh sorry, hatte wohl etwas um die Ecke gedacht, das du meinst, das es von Ärzten verschrieben wird. Babys bekommen das natürlich nicht!!! Ja ok, wenn du es so siehst, pflichte ich dir bei, es gibt sicher Menschen, die da nicht so genau hinschauen und Ahnungslos sind ... wie auch immer schlimm!
Ich finde diesen Beitrag so herzzerreißend, die Katze ist einfach wundervoll für das Baby.
LG
  • 18.11.2016, 15:25 Uhr
  • 0
Maria, das ist aber jetzt eine andere Geschichte !
  • 18.11.2016, 15:27 Uhr
  • 0
ach was, bin doch mit dir konform.
Alles gut.
  • 18.11.2016, 15:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.