wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Täter verliert Handy voller Poser-Selfies! Er überfiel ein Paar und riss der ...

Täter verliert Handy voller Poser-Selfies! Er überfiel ein Paar und riss der Frau die Haare aus

News Team
23.12.2016, 14:34 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Gelsenkirchener Pärchen, er 30-jährig, sie 22-jährig, wurde bei einem Spaziergang im Stadtpark durch drei männliche Personen brutal überfallen. Die Täter drückten das männliche Opfer zu Boden, nahmen ihn in den Schwitzkasten und schlugen ihn mit der Faust in die Rippen, dabei versuchten sie seine Kleidung zu durchsuchen. Einer der Täter verlor während der Tat sein Mobiltelefon.

Auch die 22-jährige wurde zu Boden gedrückt und an den Haaren gezogen, die Täter rissen ihr ganze Haarbüschel aus. Da sich beide Opfer mit aller Kraft wehrten und laut schrien, flüchteten die Täter unter Mitnahme des durch die Geschädigte mitgeführten Turnbeutels, in dem sich aber keine Wertgegenstände befanden.

Die polizeiliche Fahndung nach den Tätern (beschrieben als männlich, 20 - 25 Jahre, südländisches Aussehen) verlief zunächst negativ, die Ermittlungen dauern an.

Aus dem sichergestellten Handy konnte die Polizei aus dem Gerätespeicher Lichtbilder, vermutlich Selfies eines Täters, auslesen und sichern. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder zur Veröffentlichung freigegeben.

Wer kennt diese Person?



Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person machen können.

Die Tat ereignete sich bereits am Samstag, den 10.09.2016, gegen 23:05 Uhr.

Zeugen des Tatgeschehens werden gebeten, sich mit der Kriminalwache (Tel.: 0209-365-8240) oder dem KK 21 (Tel.: 0209-365-8112) in Verbindung zu setzen.

Gesucht! Als ihr Opfer aus der U-Bahn ausstieg, schlugen sie es von hinten nieder

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.