wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er schlug einem Taxifahrer die Faust ins Gesicht, rechnete aber nicht mit de ...

Er schlug einem Taxifahrer die Faust ins Gesicht, rechnete aber nicht mit dessen Kamera - teilen!

News Team
19.04.2017, 13:49 Uhr
Beitrag von News Team

Bereits am Sonntag, den 04.12.2016, gegen 03:45 Uhr, fuhren zwei bislang unbekannte Männer mit dem Taxi eines 54-jährigen Esseners von Essen zur Vom-Stein-Straße in Gelsenkirchen Buer.

Der Fahrgast vom Rücksitz verließ das Taxi und gab an, er wolle eben Geld aus seiner Wohnung holen um dann die Fahrt zu zahlen. Tatsächlich flüchtete er über einen Hinterhof in unbekannte Richtung. Kurze Zeit später wollte auch der Beifahrer das Taxi verlassen. Der Taxifahrer sprach ihn an. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung schlug der Unbekannte dem 54-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Anschließend stieg er aus und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Videoüberwachungskamera des Taxis filmte den Flüchtigen. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder zur Veröffentlichung freigegeben.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 7212 (Kriminalkommissariat 12) oder - 8240 (Kriminalwache).

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.