wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
75 Prozent der Menschen haben giftiges Triclosan im Urin - Vorsicht bei dies ...

75 Prozent der Menschen haben giftiges Triclosan im Urin - Vorsicht bei diesen Produkten!

News Team
12.07.2017, 10:21 Uhr
Beitrag von News Team

Triclosan war lange Zeit in vielen Kosmetikprodukten enthalten. Der antibakterielle Wirkstoff gilt als Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel und Bakterienkiller. Aber Triclosan ist auch hochgiftig, kann Kontaktallergien auslösen, Antibiotika-Resistenzen fördern, hormonverändert wirken und schadet der Umwelt.

Deswegen drängen Verbraucher- und Umweltschützer seit Jahren auf ein Verbot. Zum Teil mit Erfolg. Seit August 2015 ist Triclosan bei Kosmetikprodukten, die großflächig auf die Haut kommen und dort verbleiben, z. B. Körperlotionen, verboten.

Trotzdem gibt es noch genügend Produkte, die das Gift enthalten – ganz legal: Deoroller, Zahnpasta, Mundwasser, Gesichtspuder, Schminke, Flüssigseifen und Duschgel sowie Rasiergel beinhalten häufig Triclosan. Das gilt auch für höherpreisige Produkte.

Täglicher Kontakt mit Triclosan

Das Portal "Zentrum der Gesundheit" beklagt zudem, dass Triclosan auch in Spielzeug, Schuhen, Matratzen, Staubsaugern, Kühlschränken, Auto-Ausstattungen etc. zum Einsatz kommt. Menschen würden demnach täglich mit dem Gift in Berührung kommen.

Laut einer Schätzung der amerikanischen Seuchenschutzbehörde kann Triclosan im Urin von nahezu 75 Prozent der Bevölkerung nachgewiesen werden.

Wie Sie Kontakt mit Triclosan vermeiden können? Hier die Tipps der Verbraucherschutzzentrale:


1. Lesen Sie genau nach, welche Stoffe sich auf der Inhaltsliste befinden.
2. In zertifizierter Naturkosmetik ist niemals Triclosan enthalten.
3. Vorsicht, wenn Hersteller mit antibakterieller oder geruchshemmender Wirkung werben. Dies kann auf Triclosan hinweisen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zecken übertragen Hundemalaria! Wenn euer Liebling diese Symptome hat, geht es um jede Sekunde


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.