Horror-Unfall: Frau will Selfie machen - und stürzt 27 Stockwerke in den Tod
Horror-Unfall: Frau will Selfie machen - und stürzt 27 Stockwerke in den TodFoto-Quelle: Instagram

Horror-Unfall: Frau will Selfie machen - und stürzt 27 Stockwerke in den Tod

News Team
Beitrag von News Team

Panama. Eine 27-jährige Frau ist am Samstag auf tragische Weise ums Leben gekommen. Als sie auf dem Balkon einer Wohnung im 27. Stock eines Hochhauses in Panama-Stadt ein Selfie machen wollte, verlor sie das Gleichgewicht und fiel in die Tiefe.

Die 27-Jährige stürzte 27 Stockwerke in den Tod.
InstagramDie 27-Jährige stürzte 27 Stockwerke in den Tod.

Wie der britische „Mirror“ berichtete, eilten die Rettungskräfte kurz nach 10 Uhr am Samstag zu der Unfallstelle, einem Gebäude namens Luxor Tower. Als sie dort ankamen, soll die Frau bereits tot gewesen sein.

Ein Zeuge nahm den Unfall auf und veröffentliche das Video auf Instagram:


Auf Twitter veröffentlichte die Feuerwehr eine Warnung: „Riskieren Sie Ihr Leben nicht für ein Selfie. Es ist wichtiger, eine Minute im Leben zu verlieren, als das Leben in einer Minute.“


Wie es genau zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Nach Angaben des „Mirror“ vermuten Experte, eine Windböe habe die Frau vom Balkon gestoßen.

Mehr zum Thema