wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frontalzusammenstoß auf der Landstraße: Schwangere Beifahrerin verliert Kind ...

Frontalzusammenstoß auf der Landstraße: Schwangere Beifahrerin verliert Kind bei Unfall

News Team
24.06.2017, 16:05 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem Verkehrsunfall bei Wehm im Kreis Emsland sind am späten Freitagabend vier Personen schwer verletzt worden. Eine schwangere Beifahrerin verlor dabei ihr ungeborenes Kind.
Eine 32-Jährige war laut Polizei mit ihrem Mitsubishi Lancer auf der Landesstraße 55 auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß sie mit einem Ford Tourneo zusammen, dessen 55-jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Die Unfallverursacherin, der 55-Jährige wurden und ein achtjähriger Nummer wurden dabei schwer verletzt, ebenso wie die schwangere Mitfahrerin der 32-Jährigen. Das ungeborene Kind überlebte den Unfall nicht. Die Landesstraße wurde bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren