wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schlimmer Massen-Crash auf A3! Vier Fahrstreifen gesperrt, lange Staus

Schlimmer Massen-Crash auf A3! Vier Fahrstreifen gesperrt, lange Staus

News Team
30.06.2017, 13:02 Uhr
Beitrag von News Team

Auf der A3 nahe Köln-Mühlheim ist es zu einer Massen-Karambolage gekommen. Wie "Bild" berichtet, krachten auf der Fahrt Richtung Oberhausen sechs Fahrzeuge ineinander. Neun Menschen, von ihnen sind drei Kinder, seien verletzt, hieß es weiter. Einer der Verletzten schwebe in Lebensgefahr. Auch ein sechsjähriges Kind soll sehr schwer verletzt worden sein.

Der Fahrer eines Kleintransporters hatte das Stauende kurz vor der Anschlussstelle Mülheim zu spät erkannt und war mit hoher Geschwindigkeit in die Fahrzeuge gefahren, wie der "Kölner Stadtanzeiger" berichtet.



Vier Fahrstreifen wurden gesperrt, der Verkehr wird über den Standstreifen vorbeigeführt. Im einsetzenden Freitagnachmittagsverkehr bildeten sich umgehend lange Staus.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren