wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ihr werdet nicht glauben, wie die Geiz-Schweizer die Toblerone verändert hab ...

Ihr werdet nicht glauben, wie die Geiz-Schweizer die Toblerone verändert haben

News Team
08.11.2016, 16:30 Uhr
Beitrag von News Team

Die Meldung klingt, als hätten wir den 1. April. Doch die Schweizer Firma Mondelez scheint es ersnt zu nehmen. Um Gewicht und damit Kosten zu sparen kürzt sie be Toblerone einfach jeden zweiten Schoko-Gipfel weg. Das berichtet die englische BBC.


Die Neuerung betrifft den britischen Markt, weil sich dort das Pfund mit dem Brexit deutlich an Wert verloren hat und somit die Erlöse für die Schweizer sanken.

Die Schokolade hat dadurch ihre ikonische Form verloren, schreibt Spiegel Online wehmütig.

Und der Guardian titelt vermeintlich lustig in Reimform: "Toblerone get´s more gappy, but the fans aren´t happy" (Tobleronbe wird lückenhafter, was die Fans nicht glücklich macht)

Einen Vorteil dürfte die bizarre Neuerung haben: Beim Abbeißen drücken nachfolgende Schokoecken nun nicht mehr gegen Lippen und Gaumen. Toblerone-Fans wissen, was wir meinen

51 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
kommen die Schweizer nicht ursprünglich aus Schottland
  • 08.11.2016, 17:02 Uhr
  • 1
  • 08.11.2016, 17:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist ein Trick der Firma: jeder will die neue Toblerone probieren, das ist dann ein feiner Umsatz.
  • 08.11.2016, 17:01 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Toblerone-Fans wissen, dass man die Ecken nicht abbeißt.
Sie wird nach hinten weg geknickt und das Stück gegessen (funktioniert aber nicht bei der 3 kg Version. Da nimmt man ein Küchenbeil).

Einfach mal ausprobieren

Bei der 3 kg Variante empfehle ich einen Verbandskasten für den ungeübten Nerd
  • 08.11.2016, 16:54 Uhr
  • 5
laaach..
aber ich beiss da schon ab.. also, von der kleinen Variante.. die grosse.. whow..
als ich vor Jahren mal in Zermatt war, da hatten die dort zwei oder drei Biertischgarnituren aneinander gestellt und darauf stand eine RIESENTOBLERONE.. ein "Berg" war ca so hoch wie ein sechs-jähriges Kind..
die brauchten dazu Hammer und Meisel, um ein Stückchen abzubekommen.. und im Hintergrund der wunderprächtige Blick aufs Matterhorn..
  • 08.11.2016, 17:09 Uhr
  • 1
  • 08.11.2016, 17:34 Uhr
  • 0
Ich liebe die Toblerone.. irgendwas sinnvolles mussten die Schweizer doch machen.. und das ist unser aller Hauptnahrungsmittel: SCHOKOLADE..
  • 08.11.2016, 17:38 Uhr
  • 1
O ja…die PR ist perfekt...
  • 08.11.2016, 17:39 Uhr
  • 0
Mit Toblerone verbinde ich Winter und meinen Vater auf dem Sofa
Im Trainingsanzug
  • 08.11.2016, 17:43 Uhr
  • 1
in England fragte mich eine alte Lady, woher ich kommen…Switzerland, sagte ich…Ah…dann sind sie Frau Toblerone…...das hat mich riesig gefreut...
  • 08.11.2016, 17:45 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schöne, unkomplizierte Meldung.

"Die Meldung klingt, als hätten wir den 1. April. Doch die Schweizer Firma Mondelez scheint es [b]ersnt[/b] zu nehmen. Um Gewicht und damit Kosten zu sparen kürzt sie [b]be[/b] Toblerone einfach jeden zweiten Schoko-Gipfel weg. Das berichtet die englische BBC."

Noch schöner wäre, wenn sie fehlerfrei wäre ....... siehe fett wiedergegebene Worte
  • 08.11.2016, 16:54 Uhr
  • 0
Dir ist ein Fehler entgangen
Für SB scheint es nämlich 2 Schreibweisen für Toblerone zu geben

Aber hey...
Endlich mal eine stressfreie Notiz.
Das muss ich löblich anerkennen...
  • 08.11.2016, 16:57 Uhr
  • 4
wize.life-Nutzer... mir entgeht so manches, offensichtlich.

Aber mit der stressfreien Notiz muss ich dir recht geben !
  • 08.11.2016, 16:58 Uhr
  • 0
Du hast die [f]ikonische[/f] Form übersehen. Die hat allerdings auch der SPIEGEL drin.
Kann auch nur ein Versehen sein, denn genau DIE hat diese seltsame Maßnahme ja erhalten wollen....
  • 08.11.2016, 16:58 Uhr
  • 0
...mach mich icon !
  • 08.11.2016, 17:01 Uhr
  • 2
Und von wem bekomm ich die grosse Variante der Toblerone zu Weihnachten..??? *liebguck*
  • 08.11.2016, 17:10 Uhr
  • 0
Wow...
Wie schnell eine Diskussion abrutschen kann...
So liebe ich es

Über ikonisch bin auch auch gestolpert.
wize.life-Nutzer, vielleicht sind uns noch mehr Dinge entgangen, aber heute bin in großzügiger Laune.

Man mus nicht ales auf die Goldwage legen
  • 08.11.2016, 17:11 Uhr
  • 1
Sollen die Schweizer doch machen was sie wollen,die Deutschen Firmen bescheissen doch auch oder habt ihr das noch nicht gemerkt ? ..und sie sind die grössten im betrügen.....
  • 08.11.2016, 17:12 Uhr
  • 0
wize.life-Nutzer
  • 08.11.2016, 17:14 Uhr
  • 0
Ähmmmm...
Kein Ahnung kl. wize.life-Nutzer...

Mach es doch noch kompliziert, wize.life-Nutzer
Wir scherzen doch nur...
Bleib locker...
  • 08.11.2016, 17:14 Uhr
  • 2
Locker vom Hocker, sozusagen ....
  • 08.11.2016, 17:15 Uhr
  • 0
Also die Toblerone sollten wir spätestens nach dieser Notiz doch mal auf die Goldwaage legen, wize.life-Nutzer ... hinterher beschummeln uns die Schweizer auch noch
  • 08.11.2016, 17:18 Uhr
  • 3
Und so betrügt jeder jeden........
  • 08.11.2016, 17:22 Uhr
  • 0
Gerade habe ich mal wize.life-Nutzer besucht. Und er äußert auf seinem Profil eine sowohl bescheidene als auch beachtenswerte Bitte, der ich mich öffentlich anschließen möchte:
Er wünscht sich nämlich, dass bei jeder Autopsie auch ein Gehirn gefunden wird... Kinners, gebt euch Mühe, das werden wir doch noch hinbekommen, denn von der Größe hat er ja nix gesagt!
  • 08.11.2016, 17:25 Uhr
  • 6
..ich sage jetzt nix..aber ich werde den Bundesrat für Süsses einmal anfragen….
  • 08.11.2016, 17:31 Uhr
  • 3
Aber , schmecken tut sie doch....die Schocklade.....aus den Schweizerland......
  • 08.11.2016, 17:34 Uhr
  • 1
Wenn etwas den Status einer Ikone erlangt hat, dann ist es im Falle der Formgebung eben ikonisch. Dies Wortspiel finde ich recht pfiffig.
  • 08.11.2016, 17:35 Uhr
  • 1
jo gäll, e so e feinii Schoggi tuet de Seel guet ..beste PR
  • 08.11.2016, 17:36 Uhr
  • 0
Ne bessere, als die schweizer Schoki gibts ja auch garnicht..
  • 08.11.2016, 17:39 Uhr
  • 1
D A N K E…. u Merci dä vielmol...
  • 08.11.2016, 17:41 Uhr
  • 0
Ich fürchte mit Mühe allein wird es nicht funktionieren des Biberleins Wunsch zu erfüllen, Mike
Auch wenn ich den größten *Biep* zumindest ein erbsengroßes Hirn zutraue, bleibt doch bei einigen nur noch die Transplantation
  • 08.11.2016, 17:43 Uhr
  • 1
wize.life-Nutzer ich versuche immer noch herauszufinden, warum sich der Icon so weit von der Ikone entfernt hat.....
  • 08.11.2016, 17:45 Uhr
  • 1
Stimmt, wize.life-Nutzer, von der Größe steht da nichts...

Aber viel wichtiger ist, dass man damit umgehen kann...
Und Selbiges mit dem Herzen redet...

Hirn ohne Herz ist nichts...
Herz ohne Hirn auch nicht...

Ich muss los...
Wünsch euch was...
  • 08.11.2016, 17:48 Uhr
  • 2
Bhüeti
  • 08.11.2016, 17:50 Uhr
  • 0
wize.life-Nutzer Da mir das Herz fehlt, vertraue ich Blaise Pascal

Es gibt zwei gleichermaßen gefährliche Extreme: Den Verstand abzuschalten und ausschließlich den Verstand zu benutzen.
  • 08.11.2016, 17:51 Uhr
  • 2
wize.life-Nutzer, das meine ich ja auch. Aber ich seh keinen Sinn in dem SPIEGEL-Kommentar.
  • 08.11.2016, 17:52 Uhr
  • 0
Ist der Spiegel nicht auch eine Hetzfirma.......?
  • 08.11.2016, 17:53 Uhr
  • 0
Nur, wenn die "falschen" Schlagzeilen aufgegriffen werden.. *g*
  • 08.11.2016, 17:57 Uhr
  • 0
Fälschen tun sie alle sehr gut,besonders unsere Regierung.....
  • 08.11.2016, 18:02 Uhr
  • 0
*aaargh* schon wieder Politik.. ich bin raus.. CU..
  • 08.11.2016, 18:03 Uhr
  • 1
Nein nur ein hinweis......
  • 08.11.2016, 18:04 Uhr
  • 0
Ich gehe jetzt auch Kartenspielen....
  • 08.11.2016, 18:05 Uhr
  • 0
Hey MC, hast du sich jetzt vom Wörter vergessen auf's Buchstaben vergessen verlegt?
  • 08.11.2016, 19:35 Uhr
  • 2
Mut zur Grappy ...hehe
  • 08.11.2016, 21:05 Uhr
  • 1
Mir ist erst jetzt aufgefallen, Geiz Schweizer, das sind die Schweizer nicht.Ich war viel da und habe immer reichlich zuessen bekommen.Und das bei Fremden Menschen die mich nicht und ich die nicht kanten.
  • 08.11.2016, 21:28 Uhr
  • 1
Hey wize.life-Nutzer
Das auslassen ganzen Wöter konte ich mir nicht mer leisten...
  • 09.11.2016, 08:17 Uhr
  • 1
Geiz ? Nicht angebracht…aber wir sind ein bedächtiges Völkli…rechtschaffen…und wie gesagt - Schoggiesser…und wir sind gastfreundlich…emol i scho..
  • 09.11.2016, 08:28 Uhr
  • 1
Die Schweizer mögen "Sparkompetenz" haben, ähnlich wie die Schotten und die Schwaben, aber großzügige Gastgeber sind sie auch
  • 09.11.2016, 08:28 Uhr
  • 2
äba gäll…guten Tag Gert…wir sagen…nicht geizig…sondern chnotterig...
  • 09.11.2016, 08:31 Uhr
  • 3
Hallo und einen guten Morgen,
die Schweiz ist ein schönes Land und die Bürger liebe hilfsbereite Menschen...kann ich immer wieder schreiben...
Ich kenne viele Kunden wo ich Pasta geliefert habe und wurde immer gut behandelt....
Was man von deutschen nicht so sagen kann....
  • 09.11.2016, 09:49 Uhr
  • 1
Halt …Also auch die Schweizer haben * Muggen * ..ich habe in meinem Beruf mit Ärzten aus Deutschland gearbeitet…ich sage dir : ganz feine Menschen…
So hät äba jedes Völkli sini Eigaarte…Herzliche Grüsse vom Bodensee - mit Blick is Schwobaländli...
  • 09.11.2016, 10:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.