wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Neues Gesetz! Angriffe auf Feuerwehrleute, Polizisten und Sanitäter werden a ...

Neues Gesetz! Angriffe auf Feuerwehrleute, Polizisten und Sanitäter werden ab jetzt immer bestraft

News Team
08.02.2017, 15:03 Uhr
Beitrag von News Team

Diese Gesetzesänderung ist längst überfällig.

Nun hat Justizminister Heiko Maas einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der höhere Strafen bei Angriffen gegen Feuerwehrleute, Sanitäter und Polizisten möglich macht. Das berichtet retter.tv.

Wie das Portal schreibt, lagen die bisherigen Höchststrafen zwischen 6 Monaten und 5 Jahren Haft, wenn es um Vollstreckung eines Haftbefehls ging.

Oftmals sei es bisher so gewesen, dass sich Einsatzkräfte, die anderweitig angegriffen wurden, ihr Recht selbst erkämpfen mussten.

Jetzt wird ein neuer Straftatbestand geschaffen: Fortan sollen demnach jegliche Angriffe auf Feuerwehrleute, Sanitäter und Polizisten mit mindestens 3 Monaten Haft bestraften werden.

Außerdem wird nun ein Fall automatisch als "besonders schwer" eingestuft, wenn der Angreifer eine Waffe hat - unabhängig davon, ob er sie einsetzt oder nicht.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren