wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Terror-Alarm in Bayern - Anrufer berichtete von Anschlag mit Schwerverletzte ...

Terror-Alarm in Bayern - Anrufer berichtete von Anschlag mit Schwerverletzten an Uni

News Team
12.02.2017, 11:39 Uhr
Beitrag von News Team

Ein vermeintlicher Terroranschlag an der Universität Passau hat am Freitagabend einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Eine Frau hatte anonym im Klinikum Passau angerufen und behauptet, es habe einen Anschlag nahe der Universität mit Schwerverletzten gegeben.

Sofort rückten rund 80 Beamte und ein Polizeihubschrauber aus. Der Anruf entpuppte sich als Fehlalarm. Nur ermittelt das Landeskriminalamt wegen Verdacht auf Missbrauch von Notrufen und Verdacht auf Vortäuschung einer Straftat gegen die Anruferin.

Bei dem Großeinsatz seien enorme Kosten entstanden, so Polizei-Sprecher Michael Emmer gegenüber der "Passauer Neuen Presse":

Auf alle Fälle fünfstellig, an die 20.000 Euro.

Anruf einziger Anhaltspunkt


Bislang tappt die Polizei bezüglich der Identität der Anruferin allerdings im Dunklen. Die Klinikmitarbeiterin, die den Notruf entgegennahm, wurde bereits vernommen. Aus ermittlungstaktischen Gründen will die Polizei den genauen Inhalt des Gesprächs nicht preisgeben.

Unklar ist derweil, von wo die Unbekannte anrief und ob sie ein Handy oder ein öffentliches Telefon benutzte.

Soziale Medien erschweren Polizeiarbeit


Durch Spekulationen in den sozialen Netzwerken wurde der Polizei die Arbeit weiter erschwert. Während des Einsatzes schrieb ein Facebook-User in einem Kommentar von einer Messerstecherei nahe des Klostergartens. Auch diesem Hinweis musste die Polizei nachgehen, was wieder Mehraufwand bedeutete.

Emmer rief die Menschen dazu auf, nur seriösen Quellen Glauben zu schenken.

Der Großteil der Kommentare entspricht nicht der Wahrheit.

Hinweise zum anonymen Anruf nimmt die Polizei Passau unter der Rufnummer 0851/ 9511-0 entgegen.

Chronologie eines Verschwindens – So mysteriös ist der Fall Timo Kraus

<script type="text/javascript" src="//services.brid.tv/player/build/brid.min.js"></script> <div id="Brid_86891537" class="brid" itemprop="video" itemscope itemtype="http://schema.org/VideoObject"> </div> <script type="text/javascript"> $bp("Brid_86891537", {"id":"5745","width":"600","height":"390","video":"108969"}); </script>

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren