wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bombenalarm am Brandenburger Hauptbahnhof - Polizei gibt Entwarnung

Bombenalarm am Brandenburger Hauptbahnhof - Polizei gibt Entwarnung

News Team
27.02.2017, 14:03 Uhr
Beitrag von News Team

Ein herrenloser Koffer am Hauptbahnhof in Brandenburg an der Havel hat am Montagmorgen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

+++ Update, 27. Februar 14 Uhr +++
Entwarnung am Brandenburger Hauptbahnhof. Der herrenlose Koffer, der am Morgen in einem Regionalexpress gefunden wurde, war keine Bombe. In dem Gepäckstück befanden sich laut Polizei nur persönliche Gegenstände. Der Zugverkehr wurde wieder freigegeben.

+++ Eilmeldung, 27. Februar 11 Uhr +++
Wie die "Märkische Allgemeine" berichtet, wurde das Gepäckstück in einem aus Berlin kommenden Zug der Linie RE1 entdeckt. Der Zug wurde daraufhin auf ein Abstellgleis gelenkt, die Fahrgäste mussten die Wagons verlassen.

Experten untersuchen Koffer


Bislang ist nicht klar, ob es sich bei dem Gepäckstück um eine Kofferbombe oder ähnliches handelt. Die Bundespolizei forderte Experten aus Berlin an, um den Koffer im Laufe des Vormittags zu untersuchen.


Aufgrund des Einsatzes kommt es derzeit zu Verspätungen im Zugverkehr. Auch eine Komplettsperrung des Bahnhofes ist denkbar.

Nach Vergewaltigung: Die Polizei jagt jetzt diesen Mann!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren