wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizei warnt: In dieser Gegend treibt ein Kinder-Fänger sein Unwesen!

Polizei warnt: In dieser Gegend treibt ein Kinder-Fänger sein Unwesen!

News Team
09.05.2017, 18:23 Uhr
Beitrag von News Team

Bad Segeberg (ots) - Am 05. Mai 2017 gegen 13:30 Uhr sprach ein Unbekannter einen 10-jährigen Schüler auf dem Nachhauseweg an. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Der Junge, der mit seinem Fahrrad allein die Lindenallee befuhr, wurde im Kreuzungsbereich Lornsenstraße von einem an der Ampel wartenden Fahrzeug heraus angesprochen, dass seine Mutter in Gefahr wäre und er ins Fahrzeug einsteigen solle. Das Kind handelte richtig und reagierte nicht auf das Ansprechen. Es setzte seine Fahrt unvermittelt fort.

Personenbeschreibung
Der Unbekannte soll etwa 50-60 Jahre alt sein. Weiter wird er als etwas dicklich mit weißem Bart und weißen Haare beschrieben. Er soll ferner eine Brille getragen und deutsch ohne erkennbaren Akzent gesprochen haben.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen oder schwarzen, größeren Pkw, eventuell einem SUV gehandelt haben. Zu dem Kennzeichen des Fahrzeuges gibt es derzeit noch keine Erkenntnisse.

Wer kann Angaben zum Vorfall, zum Fahrzeug oder zu dem Gesuchten machen?

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04101-2020.

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren