wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schüsse in Frankfurt - Mann feuerte mit Pistole auf Menschen im Park!

Schüsse in Frankfurt - Mann feuerte mit Pistole auf Menschen im Park!

News Team
26.06.2017, 08:12 Uhr
Beitrag von News Team

Frankfurt (ots) - (as) Zwei große Familienclans sind am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr im Ostpark nahe dem Weiher in einen Streit geraten, der zu einem Großeinsatz der Polizei führte.

Mehrere Anrufer bei Polizei und Feuerwehr meldeten die von angeblich etwa 40 Personen ausgetragene Auseinandersetzung, bei der auch Schüsse gefallen sein sollen. Als die Polizei mit starken Kräften im Ostpark erschien, flüchteten zahlreiche Beteiligte in verschiedenste Richtungen. Fünf Personen konnten gefasst und zur weiteren Bearbeitung aufs Revier gebracht werden. Darüber hinaus folgten zahlreiche Personalienfeststellungen noch vor Ort.

Die wenig kooperativen zum Großteil polizeierfahrenen Beteiligten konnten oder wollten nicht zu den Hintergründen der Auseinandersetzung Auskunft geben.

Aufgrund der Gesamtumstände und den bisherigen Ermittlungen ergibt sich, dass beide Großfamilien im Park aufeinander trafen. Die nicht im Geringsten miteinander befreundeten Clans gerieten massiv aneinander und im weiteren Verlauf hat ein Beteiligter eine Schusswaffe gezogen und mehrfach in die andere Gruppe geschossen. Vermutlich handelte es sich um eine Schreckschusswaffe. Entsprechende Munitionsteile konnten gefunden werden.

Über Verletzte ist bislang nichts bekannt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kamen alle wieder auf freien Fuß.

------------------------------------------------------------------------------------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren