wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dunkelhäutiger Mann setzt sich zu Frau (43) auf Parkbank - was dann folgt, i ...

Dunkelhäutiger Mann setzt sich zu Frau (43) auf Parkbank - was dann folgt, ist abartig!

News Team
21.07.2017, 12:05 Uhr
Beitrag von News Team

Am Freitag Morgen gegen 1.00 Uhr sitzt das 43-jährige Opfer aus Rinteln auf einer Parkbank an der Bahnhofstraße (Schotterfläche Museumsbahn) und wird dort von einem dunkelhäutigen Mann angesprochen, der sich zu ihr setzt.

Man unterhält sich in englischer und deutscher Sprache und gegen 01.55 Uhr entblößt der Mann plötzlich sein Geschlechtsteil. Als die Frau Angst bekommt und zudem feststellt, dass ihr 50 Euro aus der Handtasche entwendet wurden, drückt der Mann sie auf die Bank und versucht nach ihrer Einschätzung, sie zu vergewaltigen.

Das Opfer schreit um Hilfe und eine Passantin auf einem Fahrrad hält an, der Täter flüchtet in Richtung Bahnhof. Auffällig bei ihm: Der etwa 25 bis 30-jährige Mann ist ca. 180 cm groß, trug ein geblümtes Hemd, eine kurze Hose, ein braunes Käppi und auffällig beige-orange halbhohe Schuhe. Er hatte ein Tattoo in Form eines ausgestreckten Mittelfingers auf dem rechten Oberarm.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Rinteln unter 05751/95450.
________________

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.