wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schülergruppe aus Dortmund auf A 4 verunglückt!

Schülergruppe aus Dortmund auf A 4 verunglückt!

News Team
21.07.2017, 17:44 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Schülergruppe aus Dortmund ist auf der Heimreise aus ihrem Urlaub in Leipzig heute Nachmittag auf der A 4 bei Magdala verunglückt. Die 12 Kinder (12 Jahre alt) waren in zwei Kleintransportern mit ihren Betreuern unterwegs.

Der Fahrer im ersten Kleintransporter übersah aufgrund Unaufmerksamkeit ein Wohnmobil vor ihm und wollte nach links ausweichen. Die dort fahrende VW-Fahrerin aus Plauen konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf. Der Kleintransporter kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen, der VW im Straßengraben.

Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt in kam ins Klinikum Weimar. Die sieben Kinder im ersten Kleintransporter wurden ebenso wie die fünf Kinder im unbeteiligten zweiten Kleintransporter zur Untersuchung und Betreuung ins Klinikum Jena gebracht. Einige erlitten Prellungen und standen unter Schock.
____________

Vier Kinder tot, weil ein Fahrer ins Handy schaut: Unfall-Video soll Warnung für alle sein

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren