wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er suchte Blickkontakt, begann zu onanieren - dann schlug er mit der Faust z ...

Er suchte Blickkontakt, begann zu onanieren - dann schlug er mit der Faust zu!

News Team
25.07.2017, 16:32 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 29-jähriger Münchner befand sich am Samstag, 22.07.2017, gegen 19.20 Uhr, in der Toilettenanlage im Sperrengeschoss der U-Bahnhaltestelle Fraunhoferstraße. Dort stellte sich ein Unbekannter direkt neben ihn, suchte Blickkontakt, öffnete die Hose und begann zu onanieren.

Der 29-Jährige verließ die Toilettenanlage und stellte sich an den U-Bahnabgang. Der Exhibitionist folgte ihm und versuchte ihn unvermittelt drei- bis viermal mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Die Schläge konnten durch den 29-Jährigen abgewehrt werden. Durch laute Schreie brachte er den Angreifer dazu zu fliehen.

Eine Sofortfahndung durch die von ihm verständigte Polizei verlief negativ.

Täterbeschreibung:


Männlich
ca. 180 cm groß
ca. 45 Jahre alt
kräftige, dicke Figur
sprach deutsch mit Akzent
bekleidet mit einem weißen Hemd und einer Jeanshose

Zeugenaufruf:


Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.
____________________________________________________________

Prügelkommando zieht durch Berlin


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren