wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nicht ansprechen - er hat ein Beil und schlägt damit ohne Vorwarnung zu!

Nicht ansprechen - er hat ein Beil und schlägt damit ohne Vorwarnung zu!

News Team
10.01.2018, 09:30 Uhr
Beitrag von News Team

Rees-Empel/Haldern - Am Dienstag, den 2. Januar 2018, gegen 21.20 Uhr hielt sich ein 50-jähriger Mann aus Rees auf dem Bahnsteig am Bahnhof in Rees-Haldern auf. Ein unbekannter Mann trat auf ihn zu. Er hielt ein Beil in der Hand und forderte Geld. Der 50-Jährige warf ihm Bargeld entgegen. Als der Täter sich nach dem Geld bückte, rannte das Opfer weg.

Gegen 21.40 Uhr fuhr eine 22-jährige Frau aus Wesel in einem Opel Corsa auf der Halderner Straße in Rees-Empel in Richtung Haldern. Als Beifahrer saß ein 25-jähriger Mann aus Wesel im Auto. Etwa 150m hinter der Bundesstraße 67 lag ein Fahrrad auf der Straße und die 22-Jährige hielt an. Plötzlich schlug ein unbekannter Mann mit einem Beil die Beifahrerscheibe des Autos ein. Er forderte die Insassen dazu auf, auszusteigen. Der Beifahrer stieg aus und schrie den Täter an. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung B67.

Die beiden Täterbeschreibungen stimmen überein. Die polizeilichen Ermittlungen haben zur Identifizierung des Tatverdächtigen geführt. Es handelt sich um einen 29-jährigen Bewohner einer Zentralen Flüchtlingsunterkunft. Er ist marokkanischer Staatsbürger. Die gezielten Fahndungsmaßnahmen nach dem Tatverdächtigen dauern an.

Sollten Sie den Täter antreffen, sprechen Sie ihn nicht an. Wählen Sie sofort den Notruf 110 und teilen Sie den genauen Standort mit.


Die Polizei bittet, Hinweise zur gesuchten Person an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880 zu melden.

_____________________________________________________________________________

Joggerin im Wald ermordet - Polizei sucht mit Video diesen Radfahrer

Mehr zum Thema

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn der mit beil um sich hackt dann macht es wie im Iran Hand ab
  • 19.02.2018, 16:14 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
als ich vor 1 Jahr hier meine Meinung über die Migranten aus Afrika äusserte, wurde ich als Rassistin beschimpft. Von Deutschen. Jetzt dürft Ihr nicht klagen. Wie bestellt, so abgeholt.
  • 13.01.2018, 07:27 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was haben wir nur fúr Leute in unserem Land😦
  • 10.01.2018, 15:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Scheiß Ausländer
  • 10.01.2018, 11:23 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was für ein krankes Schwein. Sofort zurück nach Marokko schicken. Arme BRD
  • 10.01.2018, 10:46 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren