wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sahnespender tötet Fitness-Star – Familie zeigt das gefährliche Produkt als  ...

Sahnespender tötet Fitness-Star – Familie zeigt das gefährliche Produkt als Warnung

News Team
22.06.2017, 11:40 Uhr
Beitrag von News Team

Rebecca Burger war ein Star auf Instagram. Über 160 Menschen folgten der duchtrainierten Französin allein auf Instagram. Am 18. Juni endete das Leben der erfolgreichen Fitness-Bloggerin. Sie starb in Folge eines Haushaltsunfalls in Mühlhausen. Ein Sahnespender war explodiert und Teile hatten ihre Brust getroffen. Der Aufprall war so hart, dass Burger einen tödlichen Herzinfarkt erlitt.


Burgers Familie zeigte ein Bild eines ähnlichen mit Druckluft betriebenen Sahnespenders als Warnung. Dazu äußerten die trauernden Angehörigen die Vermutung, dass es "Zehntausende von fehlerhaften Geräten" auf dem Markt gebe.


Un lever de soleil à Bali 🌅 ____________________________ 📲BLOG: www.rebeccalikes.com

A post shared by Rebecca Burger (@rebeccablikes) on


Das nationale Verbraucherinstitut hat vor Geräten einer bestimmten Marke gewarnt, weil der obere Teil aus Plastik dem Druck nicht immer standhält.


Der britischen BBC zufolge warnen die Verbraucherschützer seit Jahren davor, dass die Anschlüsse der Gaskapseln nicht sicher sind und brechen können. Kunden hätten deshalb Zähne und Augen verloren und Knochenbrüche erlitten.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren