wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
1 Toter, 4 angeschossen - Blutbad in Beach-Club

1 Toter, 4 angeschossen - Blutbad in Beach-Club

News Team
31.07.2017, 08:54 Uhr
Beitrag von News Team
  • Ein 18-Jähriger wurde tödlich getroffen.
  • Der Angreifer konnte unerkannt entkommen.
  • Noch ist nichts über die Motive zu des Täters bekannt.

Die türkische Tourismus-Metropole Bodrum hat eine Horror-Nacht hinter sich. Wie heute.at berichtet, ereignete sich die Bluttat um 3:00 Uhr früh am Sonntagmorgen, als ein unbekannter Mann im "Çilek Beach Club"nach dem Weg zum "Sess Beach Club" fragte, die an der Strandpromenade nur wenige Meter von einander entfernt liegen. Zu diesem Zeitpunkt feierten zirka 400 Menschen in dem Ressort.

Dieses Video zeigt den Moment des Angriffs


Dann zog der Mann plötzlich zwei Pistolen und gab insgesamt 26 Schüsse auf die Party-Gäste ab. Er traf drei Mitarbeiter und zwei Gäste. Ein Mann (18), der in dem Ressort arbeitete, erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus. Bei einem der angeschossenen Gäste soll es sich um die Frau eines türkischen Fernsehschauspielers handeln. Bodrum ist auch bei der türkischen High-Society sehr beliebt.

Der unbekannte Angreifer ist weiter auf der Flucht.

Bericht von EuroNews über den Zwischenfall


Der Angriff in Bodrum weckt Erinnerungen an einen Anschlag in Istanbul in der Silvesternacht. Damals hatte ein bewaffneter Mann in dem Nachtclub „Reina“ 39 Menschen erschossen. Im Anschluss bekannte sich der IS zu dem Terrorakt.
________________________________________________________________

Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren