wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Deutsche Vize-Weltmeisterin und US-Motorradstar starben nur wenige Meter voneinander entfernt

News Team
22.05.2017, 16:31 Uhr
Beitrag von News Team

Julia Viellehner ist tot. Die deutsche Spitzen-Triathletin wurde nur 31 Jahre alt. Sie starb nach einem Unfall mit einem Lkw, der sich beim Training in Italien ereignet.

Am selben Tag starb auch der Motorradweltmeister Nick Hayden - auf derselben Intensivstation.

Viellehners Freund und Trainer, Tom Stecher, nimmt mit bewegenden Worten Abschied von der Vize-Weltmeisterin.

Die letzten Tage waren lang und hart! Julia hat bis zum Schluss gekämpft! Nun hat sie das Ziel erreicht und wartet dort ...

Sie wurde von dem LKW angefahren, wie Stecher erklärt. "Ich sah sie neben dem LKW zu Fall kommen."

Die letztendliche Summe der vielen schweren Verletzungen führten zu einem Zustand der mit ihrem weiteren Leben nicht vereinbar war.

Julia wäre zu tiefst gerührt gewesen, wenn sie all eure Nachrichten gesehen und gelesen hätte - dafür DANKE ich euch und haltet sie weiterhin in euren Herzen!

Viellehner war eine große Vertreterin ihres Sports und hatte bereits eine Hawaii-Teilnahme und zwei Vize-WM-Titel als Erfolge feiern können.

Ebenso am Montag verstarb der US-amerikanische Motorrad-Weltmeister Nick Hayden. Wie Viellehner hatte auch er in der Vorwoche einen Fahrradunfall in der Gegend um Rimini.

Auf einer Trainings-Tour zwischen Tavoleto und Riccione rammte ihn ein Peugeot an einer Kreuzung. Hayden krachte gegen die Frontscheibe und wurde so schwer verletzt, dass er den Kampf gegen den Tod wenige Tage später verlor. Besonders tragisch: Hayden starb nur wenige Meter entfernt von Viellehner auf derselben Intensivstation in Cesena nahe Rimini.

Have a nice wke folks

A post shared by Nicky Hayden (@nicky_hayden) on

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren