wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Forscher schaffen Mischwesen aus Mensch und Schwein - aus einem guten Grund

Forscher schaffen Mischwesen aus Mensch und Schwein - aus einem guten Grund

News Team
27.01.2017, 17:08 Uhr
Beitrag von News Team

Es wäre ein großer Fortschritt für die Medizin: Forscher wollen jetzt tatsächlich Kreaturen züchten die sowohl menschliche Zellen, als auch Zellen von Schweinen in sich tragen. Was damit erreicht werden soll, erfahrt ihr im Video.

17 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich empfehle auch die Zumischung von Stierhoden , Nashorn Horn oder Esels- Genen . Da wäre manch geiler Macho überaus erfreut sich das implantieren zu lassen .
  • 28.01.2017, 14:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein Mischwesen erschaffen, aus Schwein und Mensch ???
Da muß man wohl nicht viel erschaffen !!!
Seit es sogenannte Zivilisationen gibt, weilen die "Schwenschen"
doch bereits auf diesem Planeten !!!
Bei einigen überwiegen die menschlichen Eigenschaften, doch bei den meisten überwiegen die schweinischen Gene
  • 28.01.2017, 10:20 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
schon seit vielen jahren werden organe von schweinen menschen verpflanzt, da diese ihnen am ähnlichsten ist. finde ich dem tier gegenüber nicht fair, aber der mensch steht ja leider immer an erster stelle....obgleich ich medizinerin bin, denke ich nicht so.... und das bleibt auch so...
  • 28.01.2017, 10:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist vieles machbar - aber nicht alles ist gut!!
  • 28.01.2017, 10:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aber Hello!!! ... dieses Mischwesen gibt es schon seit vielen, vielen Jahren - und das ist gut so!!

  • 28.01.2017, 09:02 Uhr
  • 2

ich bekomme schon lange schweintabletten für meine Bauchspeicheldrüse
  • 28.01.2017, 11:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da der Film nicht funktioniert, geht es vermutlich um Xenotransplantation und den Versuch menschliche DNA in Schweine einzukreuzen, damit bei Organtransplantationen das Risiko der Abstossung auf ein Minimum sinkt.
  • 28.01.2017, 04:15 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schweinehunde gibt es ja schon!
  • 28.01.2017, 02:13 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nicht alles was machbar ist, muss auch gemacht werden.
  • 27.01.2017, 19:53 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 27.01.2017, 19:29 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sowas gibt es doch schon. Nennt sich "Politiker".
  • 27.01.2017, 18:06 Uhr
  • 8
  • 27.01.2017, 18:15 Uhr
  • 2
Radooolf ...
  • 27.01.2017, 22:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren