wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Bibliothek

Nur 7% der deutschen Manager sind Digital Leader
Montag, 3. April 2017

Landauf, landab wird immer wieder beklagt, dass Deutschland der digitalen Entwicklung hinterher hinke. Das liegt nicht an den Verbrauchern, die fast alle das Internet nutzen - durch fast alle Altersschichten. Größte Hürden und Bremser auf dem Weg der digitalen Transformation unseres Alltags und deutscher Unternehmen sind die Manager. Rund 50 Prozent der Entscheidungsträger in Deutschlands Unternehmen betrachten Digitalisierung zumindest teilweise als einen überbewerteten Medienhype - und scheinen diesen aussitzen zu wollen. Und je älter die Manager sind, desto mehr unterschätzen sie die Digitalisierung. Was umso tragischer ist, weil die älteren oft in stärkeren Positionen sitzen...

Hier geht es zu CRISP Research
Wettbewerb im Best Ager Segment
Freitag, 17. März 2017

Der digitale Wandel hat schon lange Einzug gehalten - auch in älteren Zielgruppen. Im Alltag wird es immer offensichtlicher: die Nutzung von Smartphones, Tablets usw. sind keine Frage des Alters. Die Zeiten, in denen man Best Ager am besten über TV und Zeitung erreichen konnte, sind vorbei. Heute findet man im Netz immer häufiger Plattformen, die sich auf die Zielgruppe der Best Ager spezialisieren. Die wichtigsten haben wir in einer kurzen Präsentation zusammengefasst.

Studie als PDF herunter laden
Showcase - Newsletter
Donnerstag, 23. Februar 2017

Newsletter sind ein gelerntes Online Marketing Tool. In einer Landschaft, die von Newslettern geflutet wird, ist ein vertrauensvoller Zugang zu den Usern entscheidend für Akzeptanz, Öffnungsraten und CTR. Am Beispiel von zwei verschiedenen Angeboten wird die Wirkung von Newslettern von wize.life dargestellt.

Studie als PDF herunter laden
Showcase - Social Content - Regionale Gastronomie
Montag, 20. Februar 2017

Social Content ist eine sehr einfache Art, schnell Reichweite und Aufmerksamkeit zu erzielen. Wir schlagen dem Kunden ein Thema vor, bereiten das für ihn auf und betten seine Marke und sein Angebot in und um den Content ein. Dann verteilen wir diesen Content im Netzwerk. Fertig!

Studie als PDF herunter laden
Bessere Bewegtbild-Formate werden Sie nur schwerlich finden
Donnerstag, 19. Januar 2017

Bewegtbild ist auf dem Vormarsch. Das nutzen wir bei wize.life und zählen mittlerweile rund 500.000 Videoviews pro Monat. Bis Ende des Jahres sollen es 1 Million Views pro Monat werden. Aber Masse ist eine Sache. Sie kennen das: Da werden irgendwelche Pre-Rolls vor irgendwelche Videos gepflastert und auf irgendwelchen Unterseiten abgenudelt. Was immer mehr zählt, sind qualitative Werte wie Viewability. wize.life hat für Bewegtbild ein paar „unübersehbare“ Varianten im Angebot wie das Branding Video oder das Video im Log-in/out Bereich. Letzteres eignet sich auch für Presenter-Spots: „Dieser Besuch bei wize.life wird Ihnen präsentiert von …“ Klingt gut und ist auch sehr, sehr einfach: Sie schicken uns Ihren TV Spot als Video oder eine Video URL etc. und schon geht´s los.

Studie als PDF herunter laden
Das dauert nicht länger als dieses Video...
Empfehlungen für Native Advertising@wize.life
Mittwoch, 21. Dezember 2016

Dass sich native Werbeformen natürlich in den Content der Seite einfügen und damit eine bessere Akzeptanz beim Nutzer erzielen, ist schon längst bekannt. Um aber eine Native Advertising Kampagne zum Erfolg zu führen, bedarf es noch deutlich mehr Verständnis. Wir haben einen "Best-Case Kampagnenplan" aus den vergangenen 22 Umsetzungen erstellt, mit dem auch Ihre Kampagne erfolgreich verlaufen wird.

Studie als PDF herunter laden
Native Advertising für kleine (Test-) Budgets
Donnerstag, 1. Dezember 2016

Native Advertising ist nicht nur angesagt, sondern auch erfolgreich. Im Grunde geht es darum, dass Ihre Werbebotschaft im Stil eines Advertorials in die Seite eingebettet wird. Das Format ist authentisch, glaubwürdig und exklusiv. Und es ist für Sie mit keinerlei Aufwand verbunden, weil wize.life das Werbemittel für Sie produziert (ohne Extrakosten). Der Screenshot zeigt ein Beispiel einer kleinen Schmuckmanufaktur aus Hamburg, die vor Weihnachten Native Ad dosiert und mit Targeting einsetzt. Probieren Sie es aus und testen Sie unsere Einsteiger-Pakete, die unter folgendem Link als pdf zum kostenlosen Download bereitstehen.

Studie als PDF herunter laden
Content Marketing für kleine (Test-) Budgets
Donnerstag, 1. Dezember 2016

Content Marketing ist heutzutage in aller Munde. Aber ist das auch für kleinere Budgets geeignet und darstellbar? Und kann man das mal testen? Ja, lautet die Antwort auf alle diese Fragen. Content Marketing ist auch für kleinere Firmen und Budgets geeignet. Denn die Formel ist ganz einfach: Sie nennen Ihr Wunschthema und wir bringen es unter die Leute. Wie im Screen: Ein Landhotel aus dem Bayerischen Wald begleitet ein Quiz rund um den dortigen Dialekt mit Display Werbung. Ergebnis: über 15.000 Seitenaufrufe für Content+Branding. CTR: 0,37%. Der Kunde hat damit null Aufwand. Probieren Sie es aus und testen Sie unsere Einsteiger-Pakete, die unter folgendem Link als pdf zum kostenlosen Download bereitstehen.

Studie als PDF herunter laden
Showcase - Content Marketing - Tourismus - Kreuzfahrten
Donnerstag, 17. November 2016

Für MSC Kreuzfahrten hat wize.life im August/September 2016 ein umfangreiches Content Marketing Konzept umgesetzt. Content wurde veröffentlicht in Form von redaktionellen Beiträgen, Umfrage, Quiz, Fotoaktion und einem Gamification Konzept. Branding wurde gewährleistet durch klassische Markenpräsenz via Display und Video. Aufmerksamkeit wurde darauf gelenkt mit redaktionellen Tools, Teasern, Social Media Aktivitäten und Newslettern. Das Ergebnis nach 1 Monat Lauftzeit: Über 25.000 Seitenaufrufe und 525 Stunden Aufmerksamkeit...

Studie als PDF herunter laden
Die Generation 50+ ist die Automobil-Generation
Montag, 14. November 2016

Leute, die heute 50 Jahre und älter sind, wuschen auf während der Boomjahre der Automobilität. Während Carsharing und Verstädterung heute in jungen Zielgruppen zu einem Rückgang der Motorisierung führen, bleibt die Zahl der Fahrzeuge pro 1.000 Personen in Zielgruppen ab 50 auf stabil hohem Niveau. Ein Leben ohne eigenes Auto? Das ist für die meisten Menschen ab 50 nicht darstellbar. Auto ist für sie Lebensgefühl und garantierte Mobilität. Dafür gibt die Generation 50+ gerne Geld aus, achtet auf Qualität und Marke und hat gleichzeitig ein Auge auf umweltfreundliche Technologien. Eigentlich Wunschkunden. Worauf warten Sie noch? Bildquelle: 123rf.com, Cathy Yeulet

Studie als PDF herunter laden
Shell PKW Szenarien: Entwicklung der Motorisierung nach Altersgruppen u.v.m.