wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Entwurzelte Bäume, gesperrte Bahnstrecken und Schneechaos - Tief "Egon" fegt ...

Entwurzelte Bäume, gesperrte Bahnstrecken und Schneechaos - Tief "Egon" fegt über Deutschland

News Team
13.01.2017, 09:03 Uhr
Beitrag von News Team

Entwurzelte Bäume, gesperrte Bahnstrecken und Schneechaos auf Bundes- und Landstraßen: Das Tief „Egon“ hat in der Nacht von Westen her Deutschland erreicht. Besonders bedrohlich war die Lage im Saarland und Rheinland-Pfalz. Dort wütete der Wind teilweise mit Orkanstärke.

In Baden-Württemberg meldete die Polizei 400 Einsätze in der Nacht. Von zum Teil „chaotischen Zuständen“ auf den Straßen, berichtete die Polizei Heilbronn. Immerhin wurden Menschen bislang offenbar nicht schwer verletzt.

Am Flughafen Frankfurt müssen sich Reisende auf Verzögerungen einstellen. 115 Flüge wurden am Morgen storniert. Auch die Bahn geht vom Gas. Die ICEs fahren mit einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Das verlängere die Fahrtzeit um 10 bis 20 Minuten, teilte das Unternehmen mit. Für gewöhnlich fahren die ICE-Züge mit Spitzengeschwindigkeiten von 230 bis 300 Kilometern pro Stunde.

Im Laufe des Tages verlagert sich der Schwerpunkt des Starkschneefalls in den Norden und Nordosten, wo laut Unwetterzentrale regional insgesamt 10 bis 15, lokal bis zu 20 cm Neuschnee möglich sind. In Niedersachsen fallen in vielen Regionen die Schulen aus.

Im Müll entsorgt: Hund Ollie-Loo wurde frierend und mit einem gebrochenem Bein ausgesetzt

16 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Solche Tierschänder sollte man auf die gleiche Weise ENTSORGEN!!
  • 14.01.2017, 14:08 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Selbstverständlich Twain😊
  • 14.01.2017, 08:45 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lieber Hans-Otto, ich persönlich kann nur Mark Twian Recht geben: Je besser ich die Menschen kenne, desto mehr liebe ich die Tiere; nie verhalten sich Tiere im schlimmsten Sinne so (un-)menschlich, wie die Menschen. Das soll "die Krone 👑 der Schöpfung und nach Gottes Vorbild erschaffen sein??? WTF!!!
  • 14.01.2017, 08:44 Uhr
  • 3
Nun, das hat Mark Twain von Friedrich dem Großen übernommen, der es allerdings nur auf SEINE Hunde bezogen hatte...
  • 14.01.2017, 17:44 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...ihr sorgt euch um Hunde... sorgt euch doch lieber um die Menschen, die Kinder. Wenn ihr das bewältigt habt, dann haben auch Tiere ihren Platz.
@Jürgen Pfui Deibel denen, die Tiere höher achten als Menschen!
  • 14.01.2017, 03:08 Uhr
  • 0
Es ist GUT und RECHT sich um Menschen zu SORGEN, aber solche UNTANEN welche so treue Begleiter einfach SO skrupellos entsorgen haben auf der WELT keinen PLATZ!!
  • 14.01.2017, 14:13 Uhr
  • 2
Und Du beurteilst, welche Menschen hier leben dürfen und welche nicht? Welch eine Anmaßung.
  • 14.01.2017, 17:41 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...man sieht es; die schlimmste Bestie ist und bleibt der Mensch! Pfui Deibel!
  • 13.01.2017, 20:08 Uhr
  • 5
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese Schweine müßte man selber "Sperrmüllreif" schlagen !
Mit unserer Polizei und Justiz kann man in solchen Fällen leider nicht mehr rechnen...
  • 13.01.2017, 12:03 Uhr
  • 5
Es ist halt einfacher hinter einem Baum zu PASSEN bis ein unbescholtener Autofahrer vielleicht vorbei fährt ohne Tageslicht --- und dann eine saftige Busse dem armen Sünder Nachhause zu senden!!
  • 14.01.2017, 14:18 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was? Erst Bein brechen und aussetzen? Kein schlechte Idee.
  • 13.01.2017, 11:39 Uhr
  • 1
Für welches LEBEWESEN ist das eine GUTE IDEE???
  • 14.01.2017, 14:19 Uhr
  • 1
Ich habe nur darauf gewartet, das der Satz kommentiert wird. Satire sollte man erkennen können. Englische schwarze Humor eben.
  • 14.01.2017, 15:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit dem Besitzer müsste man das selbe machen!
  • 13.01.2017, 11:16 Uhr
  • 7
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was sind das nur für Menschen! Auch in Notsituationen gibt es Hilfen.
  • 13.01.2017, 09:51 Uhr
  • 5
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.