wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gerade hatte sich sein Traum erfüllt - Was ist mit Hamid P. (17) geschehen?

Gerade hatte sich sein Traum erfüllt - Was ist mit Hamid P. (17) geschehen?

News Team
30.12.2016, 15:41 Uhr
Beitrag von News Team

Der seit dem 16.12.2016 vermisste 17-jährige minderjährige afghanische Hamid Palewan wurde durch einen Taucheinsatz der Bremer Polizei im Wallgraben der Bremer Innenstadt tot geborgen.

Im Zuge der Ermittlungen wurde heute der Wallgraben nach dem Vermissten abgesucht. Nach einem eineinhalbstündigen Taucheinsatz fanden Taucher der Bereitschaftspolizei seinen leblosen Körper ca. 3 Meter vom Ufer entfernt im Wallgraben zwischen Herdentor und der Bürgermeister-Smidt-Straße.

Die Spuren am Leichnam lassen auf einen Unglücksfall schließen.

Der Vermisste hatte sich am 16. Dezember kurz vor Mitternacht in den Wallanlagen von seinen Freunden getrennt, wollte aber wenig später wieder zurückkehren. Eine Suche noch in der Nacht und an den folgenden Tagen blieb erfolglos. Auch die Suche der Freunde in den Sozialen Medien blieb ohne Ergebnis. Hamid lebt seit über einem Jahr in Bremen. Wenige Tage vor seinem Verschwinden ist sein lang gehegter Wunsch, mit Freunden in eine gemeinsame Unterkunft in der Bremer Innenstadt ziehen zu können, in Erfüllung gegangen. Ein Anlass für sein Verschwinden ist nicht erkennbar. Seine Betreuer können sich das Verhalten ebenfalls nicht erklären.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0421-361-3888 oder jede andere Polizeidienststelle.

Fünf Möglichkeiten in der Ferienzeit etwas Gutes zu tun

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.