wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Stripperin (24) entführt, unter Drogen gesetzt und missbraucht - Bauarbeiter ...

Stripperin (24) entführt, unter Drogen gesetzt und missbraucht - Bauarbeiter unter Verdacht

News Team
22.01.2017, 16:29 Uhr
Beitrag von News Team

Am Freitag, 20. Januar, begann vor dem Dresdner Landgericht ein Prozess gegen drei Männer. Mehdi B. (41/Bauarbeiter), Michael B. (37/Bauarbeiter) und Kay H. (34/arbeitslos) sollen am 25. September 2015 eine Stripperin entführt, unter Drogen gesetzt und stundenlang vergewaltigt haben. Danach setzten sie ihr Opfer am Entführungsort wieder aus. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Die 24-Jährige arbeitete in der Tabledance-Bar "Diamond"“ in der Hamburger Straße. Sie soll alle drei Täter flüchtig gekannt haben.

Nach der Arbeit aufgelauert


In der Tatnacht gegen 4 Uhr machte sich die junge Frau nach Dienstschluss auf den Heimweg. Auf dem Parkplatz lauerten ihr die Angeklagten und zwei weitere Mittäter auf, zerrten sie in ein dunkles Auto, verbanden ihr die Augen und fuhren in die Wohnung von Mehdi B., verlas Staatsanwältin Patricia Becker. Dort sollen die Männer ihr Opfer unter Drogen und Alkohol gesetzt haben und sich mehrfach an ihr vergangen haben.

Zwei der Täter wurde anhand von DNA-Spuren überführt. Sie behaupten aber, der Sex sei einvernehmlich gewesen.

Weil die junge Frau so traumatisiert ist, dass sie ohne Therapie nicht aussagen kann, wurde der Prozess nach Verlesung der Anklage auf Ende des Jahres vertagt.

Sie greifen mit Pfefferspray an: Bilder zeigen brutalen Überfall – Wer kennt die Täter?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.