wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung auf A4! 24.000 Liter hoch entflammbarer Stoff! Angst vor explos ...

Vollsperrung auf A4! 24.000 Liter hoch entflammbarer Stoff! Angst vor explosiven Dämpfen in der Luft

News Team
12.05.2017, 13:59 Uhr
Beitrag von News Team

Über einen schweren Unfall mit einem Gefahrguttransporter berichtet das Portal Tag24.

Auf der A4 bleibt wegen aufwändiger Reinigungsarbeiten noch über Stunden der Abschnitt zwischen Gummersbach und Engelskirchen in beide Richtungen gesperrt. In Richtung Köln geht zwischen dem Kreuz Olpe und Bielstein nichts mehr. Die Polizei rechnet damit, dass die Sperrung bis in den Abend hinein anhält. Auf den Umleitungen gibt es lange Staus und Wartezeiten.

Nach Angaben der Polizei enthält der Lkw etwa 24.000 Liter eines hoch entflammbaren Stoffes.

Die Flüssigkeit wird derzeit vorsichtig abgepumpt. Das Tückische: Es handelt sich um das hochentflammbare Methylacrylat, wie lokale Medien berichten. Es gebe laut Polizei Hinweise auf eine undichte Stelle am Auflieger.


Die Dämpfe des Methylacrylats bilden dem Bericht zufolge mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch. Die Bergungsarbeiten gelten als sehr gefährlich.

Der Gefahrguttransporter prallte nach Angaben von Tag 24 gegen die Fahrbahnbegrenzung einer Baustelle. Er stürzte in einen Graben. Der Fahrer des Lkw erlitt schwere Verletzungen


------

Video: Polizist im Dienst erschossen: Die Reaktion eines kleinen Jungen bewegt Menschen weltweit

-----

Video: 2 Tote bei schwerem Unfall auf der A7

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.