wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dieser "leise Killer" tötet jedes Jahr hunderte Deutsche - Hoffnung auf Gege ...

Dieser "leise Killer" tötet jedes Jahr hunderte Deutsche - Hoffnung auf Gegengift

News Team
09.12.2016, 15:19 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizeiberichte der Republik sind voll davon - immer wieder sterben Menschen im Schlaf. Hunderte sind es pro Jahr in Deutschland. Grund: Kohlenmonoxid. Das farb- und geschmackslose Gas ist ein ebenso leiser wie schneller Killer. Es tötet innerhalb von sieben Minuten. Kein Gift fordert mehr Opfer in Deutschland.

Kohlenmonoxidvergiftungen gehen häufig auf unzureichend gewartete Gasthermen und Heizungsanlagen mit Gas oder Öl zurück. Aber auch schlecht ziehende offene Kamine sind Todesbringer.

Viele merken nicht einmal, dass sie vergiftet werden. Erst kommt der Schwindel, dann Kopfschmerzen und Übelkeit folgen. Plötzlich verlieren sie das Bewusstsein. Inneres Ersticken führt schließlich zum Tod. Ein Gegengift gab es bislang nicht. Doch Forscher der Universität Pittsburgh scheint nun der Durchbruch gelungen zu sein.

Wie sie im Fachmagazin „Science Translational Medicine“ schreiben, haben sie einen Stoff hergestellt, der Hämoglobin von CO-Molekülen befreien kann, wodurch der Körper wieder Sauerstoff transportieren kann.

Experimente mit Mäusen seien bereits sehr erfolgreich verlaufen. Jetzt gilt es herauszufinden, wie Menschen auf das Gegengift mit Namen Ngb H64Q reagieren.

Eichhörnchen bleibt in Gullydeckel stecken, weil seine Hüfte zu breit ist

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.