wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mutige Verkäuferin (21) stürzt sich auf Räuber - Doch das hätte auch böse en ...

Mutige Verkäuferin (21) stürzt sich auf Räuber - Doch das hätte auch böse enden können

News Team
02.07.2017, 10:17 Uhr
Beitrag von News Team

Eine 21 Jahre alte Verkäuferin eines Supermarktes stoppte am Freitagabend in Bremen-Blumenthal einen flüchtenden Räuber und stürzte sich auf ihn. Der Mann erbeutete zuvor Geld aus der Kasse.

Der 19-Jährige wollte an der Kasse des Discounters in der Schwaneweder Straße einen Schokoladenriegel bezahlen. Als die 21-Jährige die Lade öffnete, stieß er die Frau beiseite und schnappte sich die Geldscheine.

Die Kassiererin reagierte reflexartig und klammerte sich an den Räuber. Dieser rannte mit der Verkäuferin im Schlepptau in Richtung Ausgang und versuchte immer wieder sich loszureißen, was aber nicht gelang. Beide stürzten schließlich zu Boden.

Mehrere Supermarktkunden eilten der Frau zu Hilfe und hielten den Räuber bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die 21-Jährige zog sich leichte Handverletzungen zu. Der 19 Jahre alte Mann wurde vorläufig festgenommen.

Verkäuferin ging großes Risiko ein


Die Verkäuferin hat sehr couragiert gehandelt, der Widerstand hätte aber auch zu einer Kurzschlussreaktion bei dem Räuber führen können.

Grundsätzlich sollte man sich durch gewagte Aktionen nicht unnötig selbst in Gefahr bringen, sondern lieber Tätermerkmale und Fluchtrichtung einprägen und schnell die Polizei unter 110 rufen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren