wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Plötzlich greift diese Frau dem geschockten Busfahrer ins Lenkrad - doch das ...

Plötzlich greift diese Frau dem geschockten Busfahrer ins Lenkrad - doch das genügt ihr nicht!

News Team
18.08.2017, 12:51 Uhr
Beitrag von News Team

Dramatische Szenen in Essen: Am Dienstag, 11. Juli gegen 19:25 Uhr, befuhr der Linienbus 170 die Stauderstraße in Fahrtrichtung Borbeck. In dem wenig gefüllten Bus befand sich neben den Fahrer (47) und den Zeugen (24/57/58) eine bislang unbekannte Frau, die sich im hinteren Bereich aufhielt.

Die augenscheinlich stark alkoholisierte und aggressive Frau begab sich kurze Zeit später in Richtung der Fahrerkabine, griff dort unvermittelt ins Lenkrad und Zwang den Fahrer, durch eine Linksbewegung einen weiteren Eingriff zu verhindern.

Die kurzfristige Fahrt im Gegenverkehr blieb glücklicherweise folgenlos. Schläge in Richtung des Fahrzeugführers konnten nur durch das Heben des Unterarms abgewehrt werden.

An der Haltestelle Rahmstraße stoppte das Fahrzeug und die Täterin flüchtete in Richtung Zollvereinstraße. Die Zeugen gaben an, die Frau bereits des Öfteren in dem Linienbus und in der Umgebung gesehen zu haben. Wahrscheinlich ist sie in dem Bereich wohnhaft.

Die Frau wird beschrieben als ca. 35 bis 40 Jahre, zum Zopf gebundene blonde Haare, bekleidet mit blauem T-Shirt und grauer Leggins. Mit der Veröffentlichung der Bilder aus der Überwachungskamera erhofft sich der Ermittler des Verkehrskommissariats nun Hinweise auf die Frau.

Um wen handelt es sich? Wo hält sich die Frau auf? Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen genommen.
_________________

Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.