wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Älteste Frau der Welt wird 117 - und verrät, was sie so alt werden ließ

Älteste Frau der Welt wird 117 - und verrät, was sie so alt werden ließ

News Team
20.05.2016, 09:59 Uhr
Beitrag von News Team

Emma Morano hat drei Jahrhunderte erlebt und ist der älteste Mensch der Welt. Die Frau aus Italien löste damit zuletzt die Amerikanerin Susannah Mushatt Jones ab, die am 12. Mai gestorben ist.

Jetzt wurde Emma Morana 117 Jahre alt. Sie verrät ihr Geheimrezept für ein langes Leben. Eier, Speck und Steak gehörten lange dazu. Heute isst Emma nur noch Kekse, weil ihr alle Zähne fehlen.

Emma Morano dürfte der letzte Mensch weltweit sein, der von sich behaupten kann, im 19. Jahrhundert geboren zu sein. Sie kam am 29. November 1899 auf die Welt. Bis heute lebte sie in ihrer eigenen Wohnung in Pallanza am Lago Maggiore.

Gefragt nach dem Geheimnis ihres langen Lebens hat die Superseniorin sehr einfache Antworten:

Keine Männer: Ihren Ehemann warf sie 1938 kurzerhand raus, weil er sie geschlagen hatte. Seitdem ist sie Single.

Gute Gene: Mehrere Menschen aus der Familie wurden über 90 Jahre alt, eine ihrer Schwestern starb zuletzt mit 102 Jahren

Wenig Gemüse, wenig Obst

Jeden Tag drei Eier und Speck: Zwei davon ist sie als Rührei, ein drittes schlägt sie in die Suppe. Über lange Zeit aß sie die Eier roh. Interessant: Auch die steinalte Amerikanerin Susannah Mushatt Jones begann ihren Tag mit einer ordentlichen Portion Rührei und Speck.

Regelmäßig blutiges Steak: Was ihr einst ein Arzt gegen Blutarmut empfahl, behielt die Italienerin bei

Immer zu Scherzen aufgelegt sein

Ihr Hausarzt sagt: “Emma widerspricht allen Regeln gesunder Ernährung. Sie aß ihr Leben lang, was sie wollte, und ihr Speiseplan wiederholt sich ständig. Jahrelang hat sie jeden Tag das Gleiche gegessen, nicht viel Obst oder Gemüse."

Frau aus Koma geholt: Dieser Hund schaffte, woran Ärzte scheiterten

Initialize ads

146 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vielleicht meinte sie doch die Eier und den Speck bei Männern und wollte es nur nicht zugeben, die alte Hexe !!!!
  • 23.05.2016, 13:17 Uhr
  • 0
Bist du neidisch Wolf
  • 23.05.2016, 15:59 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
iet doch klar. sie hat gute gene, hat sich neuem nicht verschlossen und denkt positiv
  • 22.05.2016, 22:12 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gesünder Essen ist ein Motto, also auf den Körper hören, was er braucht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!???
  • 22.05.2016, 20:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Probiere ich aus......Eier , Speck und keine Frauen.....Vielleicht klappt das ja auch bei Männern.....ggg....
  • 21.05.2016, 20:47 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lieber intensiv gelebt als lang und langweilig.
  • 21.05.2016, 14:27 Uhr
  • 3
Genau, was habe ich vom Leben, wenn ich mit Gelenkrheuma, allen Sorten von Alterskrankheiten aber mit Eiern und Speck im Bauch auf allen Vieren rumkrieche.
  • 23.05.2016, 13:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So ein Schmarrn
  • 21.05.2016, 10:32 Uhr
  • 0
Karl da muss ich dir recht geben was hier so mancher schreibt ist wirklich ein Schmarrn
  • 23.05.2016, 16:01 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wissenswertes über`s Alter, lautet mein Essay, welche für jeden wichtig ist, der zufrieden älter werden möchte. hubertlaufer@aol.com
  • 21.05.2016, 09:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
tja, wenn man es so liest, sind es die >Gene und nichts weiter. Man erfährt leider nicht so viel über ihr Leben. Das tägliche ei mit Speck und blutige Steaks ist ja wohl nicht der Weisheit letzter Schluss. Es gibt Völkerdie sich so ernähren und nicht in der Statistik der am längsten lebenden Menschen auftauchen. Obwohl, wenn ich die Queen sehe, ihren Mann, ihre Mutter............. wer weiss es ? und , also ich will nicht sarkastisch sein, wie kann diese diese Lady blutige Steaks und kross gebratenen Speck essen ?????
  • 21.05.2016, 07:55 Uhr
  • 0
Die Queen ist ein schlechter Vergleich. Kann Sich doch was Anderes leisten.
  • 21.05.2016, 20:07 Uhr
  • 0
Die Queen wird doch täglich von 15 Ärzten künstlich am Leben gehalten, nur um ihren dämlichen Sohn zu ärgern.
  • 23.05.2016, 13:21 Uhr
  • 1
Man sollte die Monarchie auflösen.
  • 23.05.2016, 13:22 Uhr
  • 0
wir haben hier doch keine Monarchie
  • 23.05.2016, 13:23 Uhr
  • 0
Ich meinte doch UK.
  • 23.05.2016, 13:24 Uhr
  • 0
wieso glaubst du als Deutscher bestimmen zu können, dass in GB die Monarchie aufgelöst werden müsste ??????
  • 23.05.2016, 13:25 Uhr
  • 0
Deutschland hatte auch mal einen Kaiser. Ich bin in erster Linie Bayer.
  • 23.05.2016, 13:27 Uhr
  • 0
das war nicht meine Frage. Wieso forderst du als Deutscher die Auflösung der Monarchie in GB ?????? und in Luxemburg, und in Belgien, in Lichtenstein, in Monaco, in den Niederlanden, in Schweden, in Norwegen, Spanien, Vatikanstadt, Andorra usw. auch? Nur weil Bayern keine hat, kann doch nicht der Grund sein
  • 23.05.2016, 13:32 Uhr
  • 0
Du hast was von dämlichem Sohn geschrieben und ich hab nur gemeint Monarchien sind nicht mehr aktuell. Ich fordere garnichts.
  • 23.05.2016, 14:10 Uhr
  • 0
Na Marika ich denke mal sie ist es mit dem Mund Und Eigentlich ist es doch ganz egal warum sie so Alt geworden ist ich gönne es ihr und wünsche ihr noch ein Paar schöne Glückliche Jahre und Rufe ihr von hier ais zu Lass es dir Schmecken Emma Morano
  • 23.05.2016, 16:05 Uhr
  • 0
Charles wird nie regieren können.
  • 23.05.2016, 16:44 Uhr
  • 0
mann wird es Verschmerzen können
  • 23.05.2016, 16:47 Uhr
  • 0
Dann ist der Weg für die Jugend frei.
  • 23.05.2016, 16:56 Uhr
  • 0
Ja das dachte Charles damals auch das der Weg für ihn Frei wäre er war ja auch mal ein Jugendlicher
  • 23.05.2016, 16:59 Uhr
  • 0
Die Enkel sind wohl richtiger.
  • 23.05.2016, 17:01 Uhr
  • 0
Man wird sehen !
  • 24.05.2016, 07:55 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jedes Leben ist Glückssache. Ich kenne Babys, die nur Tage überlebt haben und es lag mit Sicherheit nicht an ihrem Lebensstil, oder dem Essen.... Man sollte einfach nur glücklich leben und dankbar sein für jeden Tag......
  • 21.05.2016, 07:28 Uhr
  • 1
Meine Großmutter mütterlicherseits wurde knapp 105 Jahre alt, aber auch nur weil sie weder der Himmel und der Teufel schon garnicht haben wollten.
  • 23.05.2016, 13:22 Uhr
  • 0
der war gut... lach
  • 24.05.2016, 10:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist erstaunlich, dass man ein ungewöhnliches Alter mit einfachen Rezepten zu erklären versucht. Mach dies, tue jenes, esse dieses trinke jenes, heirate oder bleibe ledig, all das wird als Grund für ein langes Leben in relativ geistiger Klarheit und körperlicher Fitness genannt. Vielleicht gelingt es SB mit Umfragen die wirklichen Hintergründe zu ermitteln. Jeder SB-User über 100 wird dann jährlich dazu befragt. Ich freue mich schon auf den Erfahrungsaustausch in ein paar Jahren und hoffe sehr, davon profitieren zu können.
  • 21.05.2016, 00:51 Uhr
  • 1
  • 21.05.2016, 20:42 Uhr
  • 0
Manche wurden nur deshalb steinalt, weil sie nicht vor ihrer Geburt abgetrieben wurden.
  • 23.05.2016, 13:23 Uhr
  • 0
Hatten wir doch ein Glück, dass es uns nicht erwischt hat. Sonst könnte sich der eine oder andere SB-User nicht zu Wort melden.
  • 24.05.2016, 02:16 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.