wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Wichtel spenden 1.000 Dollar an kranke Frau, damit sie wieder laufen kann

News Team
21.12.2016, 14:07 Uhr
Beitrag von News Team

Freudiger Augenblick für Michelle Rich. Ein unbekannter Wichtel schenkte der Frau 1.000 Dollar für Medizin, damit sie wieder laufen kann. Das berichtet „East Idaho News“.

Rich hat Lymphödem. Dabei kommt es zu Schwellungen, vor allem im Bereich der Beine. Betroffene Personen können dann sich nur noch eingeschränkt bewegen. Rich konnte so einem Jahr deswegen nicht mehr laufen. Zur Behandlung gibt es unter anderem medizinische Binden. Der Frau fehlte aber das Geld für die Therapie.

Ein unbekanntes Paar hat es sich aber zur Aufgabe gemacht, Bedürftigen zu helfen. Dazu baten sie „East Idaho News“ darum, 100.000 Dollar an Hilfesuchende zu verteilen. Michelle Rich ist eine davon.

Ein Reporter von „East Idaho News“ überreichte Rich einen Scheck im Wert 1.000 Dollar für ihre medizinischen Binden. Dazu Gutscheine im Wert von 1.000 Dollar für Lebensmittel und Kleidung.

„Ich bin dem Paar dankbar, dass bereits so vielen Menschen in unserer Gemeinschaft geholfen hat“, sagt Rich. „Ich bin gerade in einer schweren Zeit und das macht mir Hoffnung.“

Richs Versicherung hatte die Kosten für die Binden nicht übernommen. Aufgrund ihres Zustands konnte die Frau unter anderem nicht zur Hochzeit ihrer Tochter gehen. „Es war für mich ein sehr schweres Jahr“, sagt Rich. „Nun kann ich die Medizin besorgen, die ich brauche, um wieder gesund zu werden und laufen zu können.“

Gefährliche Produkte: Das sind die wichtigsten Rückrufe 2016

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt schon tolle Menschen,die diese Frau geholfen haben.
  • 21.12.2016, 14:43 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.