wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auto rast in Imbiss-Wagen - Fahrer war besoffen!

Auto rast in Imbiss-Wagen - Fahrer war besoffen!

News Team
09.07.2017, 13:41 Uhr
Beitrag von News Team

Bielefeld (ots) - Am Sonntagmorgen ereignete sich gegen 08:00 Uhr auf der A 33 Richtung Brilon zwischen Paderborn-Schloß Neuhaus und Paderborn-Elsen ein Auffahrunfall.

Ein 24-jähriger VW-Fahrer aus Bünde fuhr auf dem rechten Fahrstreifen ungebremst auf den Verkaufsanhänger eines vorausfahrenden PKW-Gespanns auf. Beim Gespann handelte es sich um einen Pkw mit einem Imbiss - Verkaufswagen, welcher von einem 45-jährigen Mann geführt wurde. Der Anhänger riss in Folge der Kollision vom ziehenden PKW Mercedes ab und brach auseinander. Der Anhängeraufbau blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen, während das Fahrgestell auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam.

Da zunächst ein Verletzter gemeldet wurde, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst aus Paderborn alarmiert. Am Ende blieb es jedoch glücklicherweise bei Sachschäden von insgesamt ca. 20.000,- Euro. Zu wesentlichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. Da der Unfallverursacher offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde er zur Wache der Autobahnpolizei verbracht, wo ihm ein Blutprobe entnommen wurde.

Sein Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Paderborn sichergestellt.

---------------------------------------------------------------------------------------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.