wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Neben Lidl auch bei H&M, Rewe, Netto: Betrüger beuten Kunden mit Fake-Gutsch ...

Neben Lidl auch bei H&M, Rewe, Netto: Betrüger beuten Kunden mit Fake-Gutscheinen aus!

News Team
09.01.2017, 10:14 Uhr
Beitrag von News Team

Achtung! Derzeit kursieren verstärkt gefährliche WhatsApp-Nachrichten und e-Mails. Verbraucher werden mit Gutscheinen großer deutscher Marken gelockt. Der angebliche Deal: Wer eine Umfrage beantwortet, erhält den Coupon. Doch daraus wird nichts, denn es handelt sich im Betrug!

Lidl betont, mit den Gutscheinen nichts zu tun zu haben. Wenn Sie von Freunden eine Nachricht über vermeintliche Lidl-Gutscheine erhalten, löschen Sie diese am besten gleich wieder. Darin heißt es:

Guck mal! 250 € Gutscheine von LIDL. Sie feiern ihren Jahrestag. Ich glaube, es ist ein beschränktes Angebot. Ich habe mir schon einen geholt.

Kriminelle wollen Ihre Daten


Wer den Fake-Gutschein gewonnen hat, soll auf einen Link klicken, auf einer Webseite Fragen beantworten, den Gutschein teilen und an acht Freunde weiterleiten. Anschließend werden Sie aufgefordert, auf einer weiteren Webseite ein Formular auszufüllen.

Der Vorgang ist dazu gedacht, dass sich Kriminelle Ihre Daten sichern und weiterverkaufen können.

Einen Gutschein erhalten Sie definitiv nicht. Ähnliche Fake-Gutscheine sind auch Rewe, Netto oder H&M im Umlauf! Sie werden auch als Mails versendet.

Hinter den Lidl-Gutscheinen steckt nach Angaben von "Bild" auch die Firma Redline Inc.. Sie verschicke E-Mails mit folgender Aussage: „Wir bezahlen Ihnen einen 300€ Lidl-Einkauf!"

Auch hier gilt: Niemals öffnen, niemals reagieren.

Gefährliche Produkte: Diese Rückrufe müssen Sie kennen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.