wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
SS, Hitler-Kult und Judenhass: Im neuen EDEKA-Spot verbergen sich Nazi-Codes

SS, Hitler-Kult und Judenhass: Im neuen EDEKA-Spot verbergen sich Nazi-Codes

News Team
23.11.2016, 16:54 Uhr
Beitrag von News Team

Mit dem Vorweihnachstsspot „Heimkommen“ gelang EDEKA im Vorjahr ein Hit. Ein Opa täuscht darin sein Ableben vor, um die ferne Familie doch noch anzulocken. So richtig daneben ging nun aber der Clip für dieses Jahr. Er enthält, so beklagen Extremismusexperten, eindeutige Nazi-Codes.

Die Extremismusforscherin Sabine Bamberger-Stemmann
prangert im „Manager Magazin“ an, dass in dem Spot zwei Autokennzeichen zu sehen seien, „die gängige Codes der rechtsextremen Szene zeigen“.

So kommt das Kennzeichen "MU SS 420" vor. Die Buchstaben SS dürfen in Deutschland nicht in Kennzeichen geführt werden, zu sehr erinnern sie an die skrupellos mordenden "Schutz-Staffeln" der NSDAP.

„Da das verboten ist, ist es nicht vertretbar, das in einem Werbespot zu nutzen, auch wenn es sich um ein fiktives Kennzeichen handelt“, erklärt Extremismusexpertin Sabine Bamberger-Stemmann

„Die 420 ist eine aus dem angelsächsischen Raum stammende, in rechten Kreisen auch hierzulande gängige Abkürzung für Hitlers Geburtstag am 20. April“, so die Expertin weiter.

Auch ein weiteres Nummernschild mit der Folge "SO LL 3849" ist mindestens suspekt. „Die Zahl 84 steht für "Heil Deutschland. Sie ist umrahmt von den Zahlen 3 und 9. Die 39 steht für "Christliche Identität" oder "Christian Identity"“, erklärt die Expertin im „Manager Magazin" weiter. Dies bedeute in rechten Kreisen im Umkehrschluss „Antisemitismus“.


Die Verwendung in einem nicht diesen Kreisen angehörigen Spot ist erschreckend.

Extremismusexpertin Sabine Bamberger-Stemmann glaubt nicht an einen Faux pas. „Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen.“ Die Agentur Jung van Matt, die den Spot produzierte, äußerte sich noch nicht.

253 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jetzt ist mir auch klar, warum man soviele Semester braucht, um diesen Beruf zu studieren... manche s.g. super Studierten, sollten sich mal in der Geschlossenen dringlich untersuchen lassen!
  • 09.12.2016, 09:42 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meiner Meinung nach grenzt das an Paranoia
  • 03.12.2016, 14:06 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist schon schlimm geworden in unserem Deutschland. Bei jeder Sache wird gleich danach gesucht ob denn dies auch rechtskonform ist oder in diese Szene gehört. Ich frage mich manchmal ob diese Leute soviel Zeit haben dies zu suchen und dann jedem Bürger gleich als rechtsradikal zu verkaufen. Dies ist doch Volksverarsche hoch zwei und wir haben halt nun mal eine 1000 jährige Verangenheit aber die Betonung liegt auf Vergangenheit. Andere Länder haben auch großen Mist gebaut aber es ist immer gut sich hinter einem zu verstecken und mit dem Finger auf ihn zu zeigen
  • 02.12.2016, 14:20 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ganz richtig: an den Haaren herbeigezogen !
  • 30.11.2016, 18:02 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
M it U nserem S uper S onderangebot 420 fahren sie besonders gut.
So habe ich das verstanden.
Trotzdem: Danke für die Aufklärung!!
Was bringt es aber???
Ich hätte die "geheimen Zeichen" sonst nicht verstanden; auch gar nicht mehr verstehen wollen!
Übrigens: Im Teutoburger Wald sind geheime Runenzeichen gefunden worden!!
Nach genauerer Betrachtung entpuppten sie sich als die Knochen vom einem verstorbenen Kaninchen, das einem Habicht zum Opfer gefallen war.
  • 29.11.2016, 15:25 Uhr
  • 2
  • 02.12.2016, 12:19 Uhr
  • 0
Halloooooo,
da waren Kreative junge Spunde am Werk, die bestimmt nicht in diese Richtung gedacht haben, sondern ein Späßchen produziert.

Wofür MU SS steht wurde ja schon erklärt.

Aber schaut mal wofür die 420 steht.....

https://www.google.de/webhp?sourceid...s-Sorte+420
Alle Cannabis-Sorten mit der Bezeichnung "420" - SeedFinder.eu
  • 03.12.2016, 11:49 Uhr
  • 1
Jetzt wissen wir, um was für ein Angebot es sich handelt.
Lag ich doch gar nicht so schlecht.-
  • 04.12.2016, 10:58 Uhr
  • 0
genau......
ob meine Vermutung stimmt weiß ich nicht, aber ich halte es für wahrscheinlicher
  • 04.12.2016, 10:59 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Frau Sabine Bamberger-Stemmann, lassen Sie bitte ganz schnell den Kreis Iserlohn NRW überprüfen möglicherweise halten sich da Sympatisanten vom Islamischenstaat auf, habe ich im KFZ- Zeichen entdeckt. Herzliche Grüße ein besorgter Bürger
  • 29.11.2016, 09:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
IZ - AN ... darf es dann auch nicht mehr geben. Denn Leute wie Sabine B. könnten auf die Idee kommen, rückwärts zu lesen!
  • 27.11.2016, 22:38 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kommt nicht irgendwo noch das Zeichen IS , oder, oder .... vor? Haben wir in Deutschland keine anderen Probleme? Brauchen wir eine hochbezahlte" Extremismusexpertin "? Da gibt es ja schon genug, die sich mit so einem Sch... beschäftigen! Sollen mal unter die Leute gehen, damit sie die Meinungen der Bürger mit bekommen - aber die interessiert die da oben doch sowieso nicht! Wir machen uns ja immer LÄCHERLICHER - weltweit!
  • 27.11.2016, 14:05 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
klasse bernd! prima artikel !!! prima kommentare untendrunter !!! tja ja, was da drauSSen so alles rumläuft und eigentlich weggesperrt gehört - unerhört. lg magnus
  • 02.12.2016, 17:49 Uhr
  • 0
  • 03.12.2016, 14:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich setze noch einen drauf: die Hansestadt Hamburg muss sich eine neue Buchstabenkombination suchen, denn : HH könnte man als "Heil Hi...." deuten
  • 26.11.2016, 10:44 Uhr
  • 3
ha-ha, sehr gut !!!
  • 02.12.2016, 17:51 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.