wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kinderpornografie! SPD-Politiker in Psychoklinik verhaftet

Kinderpornografie! SPD-Politiker in Psychoklinik verhaftet

News Team
18.12.2016, 10:18 Uhr
Beitrag von News Team

Am Donnerstag wurde der bayerische SPD-Politiker Linus Förster in einer psychosomatischen Klinik in Passau festgenommen. Der Vorwurf: Kinderpornografie.


Der 51-Jährige hatte nach Bekanntwerden des Sex-Video-Skandals Ende November seine Ämter niedergelegt und war aus der Partei ausgetreten. Förster wird beschuldigt, Sex mit einer Prostituierten heimlich gefilmt zu haben. Auf beschlagnahmten Festplatten und Handys fand die Kripo Augsburg laut "Bild" außerdem ein Video, das den schweren Missbrauch einer widerstandsunfähigen Frau aus dem Rotlicht-Milieu zeigt.

Förster droht Haftstrafe

Förster begab sich daraufhin in eine psychosomatische Klinik, um Abstand zu gewinnen. Nachdem die Ermittler jedoch auch noch kinderpornografische Bilder gefunden haben, erging Haftbefehl gegen den ehemaligen Landtagsabgeordneten.

In der JVA GAblingen wartet der 51-Jähriger jetzt auf seinen Prozess. Bei einer Verurteilung drohen ihm mindestens zwei Jahre Haft.

Endlich ein flacher Bauch und dabei noch genießen: So geht´s

92 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was hat eine mögliche Verfehlung eines Landespolitikers mit der SPD zu tun? Solche Verfehlungen sind doch nicht deren Parteiprogramm!
  • 19.12.2016, 00:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schlechter Journalismus: Was hat eine Partei mit der kriminellen Handlung eines Menschen zu tun?
Ein mieser Wahlkampfversuch?
Solche Schlagzeile verbietet mit schon eine Zeitung überhaupt zu kaufen!

Für jeden Täter sind alleine Polizei, Staatsanwalt, Richter Anwalt , Schöffen zuständig. Nach Beweislast die Verurteilung.

Wer von den Vorverurteilern hier hat die Eltern der Opfer besucht, geschrieben, Blumen am Haus niedergelegt, oder....,oder.....? In Gesetz heißt es :
In Dubio pro reo, warum wohl?

Jede Gewalttat ist schauderhaft. Selbst verbale Erniedrigung von Kindern richtet Schaden an!
  • 18.12.2016, 17:20 Uhr
  • 2
Blumen am Haus niedergelegt
  • 18.12.2016, 20:00 Uhr
  • 0
Doch nur ein Beispiel
  • 18.12.2016, 21:32 Uhr
  • 0
Ach so
  • 18.12.2016, 21:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liegt es vielleicht auch daran, dass in unseren grenzenlosen und dem Konsumzwang verfallenen Gesellschaften immer neue Reize gesucht werden? Alle Zivilisationen waren, bevor sie untergingen, in ihrer Dekadenz unersättlich.
  • 18.12.2016, 13:36 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
in Deutschland werden, laut Kriminalstatistik 40 Kinder(ohne Dunkelziffer) täglich missbraucht
  • 18.12.2016, 13:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn Sexualität zum Spielball abartigen Neigungen verkommt, braucht die Gesellschaft sich nicht mehr zu wundern.
  • 18.12.2016, 13:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
bitte,was für ein Herr???Otto Menschlichkeit hat so ein A........ nicht verdient!!!!
  • 18.12.2016, 13:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da sieht man mal wieder was für erstklassige Menschen uns regieren... passt doch alles irgendwie
  • 18.12.2016, 13:00 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Natürlich ist noch kein Urteil gesprochen, aber wundert sich angesichts der versteckten Wikelzüge wirklich noch jemand nach diesem oder dem Edathy-Fall, dass das Vertrauen in die Justiz verloren geht oder sogar schon gegangen ist ?
  • 18.12.2016, 12:59 Uhr
  • 1
sorry: "Winkel-"
  • 18.12.2016, 13:00 Uhr
  • 0
KT
Da sieht man mal was für "erstklassige" pauschal verurteilende Wähler so eine Regierung hat. Das passt doch alles irgendwie!
  • 18.12.2016, 17:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
dem wird auch nichts passieren,wie im Fall Edathy diesen Drecksack!!!
  • 18.12.2016, 12:58 Uhr
  • 3
Aha!!?? Ein Hellsichtiger................ ?
  • 18.12.2016, 17:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So abartige Menschen gehören ganz hart bestraft. Ich verstehe nicht,
was dies mit einer Parteizugehörigkeit zu tun hat!
  • 18.12.2016, 12:51 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.